News

Trotz Baustelle ist St. Virgil durchgehend für Gäste da

Virgil baut um! Die Arbeiten für eine kräftige Frischzellenkur haben begonnen. Der Sebastian-Ritter-Saal am Dach des Hauses, 30 Einzelzimmer und die gesamte Schrägverglasung werden modernisiert. Trotz dieser Vorhaben bleibt das Haus durchgehend für Gäste offen. Insbesondere die Gastronomie mit Parkcafé und Restaurant, aber auch die Zimmer in St. Rupert und viele  Seminarräume. Besuchen Sie uns auf der Parkterrasse oder im Café täglich ab 7.00 Uhr

Österreichischer Kinderhospiz und Palliativkongress eröffnet

Mit vielen Ehrengästen ist der 2. Pädiatrische Hospiz- und Palliativkongress in St. Virgil feierlich eröffnet worden. Die österreichweite Tagung gibt einen Überblick zu aktuellen Entwicklungen, auch auf internationaler Ebene. Wenn Kinder sterben, gerät die Welt ins Wanken. Betroffene Familien brauchen eine multiprofessionelle Begleitung auf unterschiedlichen Ebenen. Viel wurde in den letzten Jahren erreicht, vieles bleibt zu tun.

Hospiz Akademie Bamberg ist Partnerin des Unversitätslehrgangs Palliative Care

Die Hospiz-Akademie Bamberg ist Partnerin des international renommierten Universitätslehrgangs Palliative Care. Peter Braun, für das Leitungsteam Palliative Care (li) und Michael Nake,(re) Kanzler Paracelsus Medizinische Universität freuen sich gemeinsam mit Markus Starklauf, Leiter der Hospizakademie Bamberg über diese länderübergreifende Zusammenarbeit und die Vertragsunterzeichnung. 

Engagiert für Gemeinwohlökonomie

Ein Team unter der Leitung unseres Wirtschaftsdirektors Reinhard Weinmüller erarbeitet aktuell  für St. Virgil die zweite Gemeinwohlbilanz. Werte wie Menschenwürde, Solidarität, Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit und Transparenz werden darin auf ihre Umsetzung in allen Unternehmensbereichen evaluiert. Unter dem Titel "Es brennt der Hut" war Reinhard Weinmüller als Gemeinwohlpraktiker auf das Podium einer Diskussion in der ARGE Kultur geladen.

Studienleiterin von St. Virgil ist neue kfb Vorsitzende

Die neue Frau an der Spitze der Katholischen Frauenbewegung (kfb) heißt Michaela Luckmann. Wir freuen uns und gratulieren zu diesem wichtigen Amt. Auch in ihren 28 Jahren in St. Virgil hat sie viel zu zukunftsweisenden Frauenfragen beigetragen, wie durch die Entwicklung eines Frauenprogramms, den Frauensalon oder den Lehrgang feministische Theologie.  

Chris May - Menpower bei Virgil macht Musik!

präsentiert live am 4. Mai sein Album "Blue Rain" gemeinsam mit Bandkollegen Michael Bröckl.

Vom fingerpicking Blues über Folk und Rock bis zu atmosphärischen Digeridoo Sounds – mitreißende Grooves.

Chris May und Band – live am 4. Mai um 20.00 Uhr bei uns im Parkcafé bei freiem Eintritt.

Lust in unser Küchenteam zu kommen?

Wer möchte gerne als Souschef/in oder Köch/in im Küchenteam von St. Virgil mitarbeiten?  Und diese Seiten des Kochberufs kennen lernen: Wissen wollen, woher die Produkte kommen, kochen so regional, saisonal und so bio, wie möglich, in einem Haus, wo Menschen sich stärken und weiterbilden. Mit Küchenchef Oliver Eschmann (li) arbeiten und jeden Tag frisch für vielseitige Buffets und unsere VeggieThek im Parkcafé kochen.  

Ausstellungseröffnung mit Kunstgespräch

10. April 2019 um 19 Uhr im Foyer von St. Virgil!

Die Ausstellung Hans Schabus „Ballast‟, -Der Bildhauer als Zeichner- wird mit einem Kunstgespräch eröffnet. Im Gespräch mit dem Künstler: Dir. Thorsten Sadowsky, Museum der Moderne Salzburg und Hubert Nitsch, Kurator der Ausstellung  

Weitere Newsmeldungen: