• Bildung
    Virgil bildung

    inspirierend.
    Erwachsenenbildung.

    • Seminare, Vorträge, Tagungen
    • Lehrgänge und Universitätslehrgänge 
    • Kunstraum und Ort der Kunst
    • moderne Veranstaltungsräume
    • Öffentlich gut erreichbar
    • Gratis-Parkplätze
  • Konferenz
    Virgil konferenz

    modern.
    Veranstaltungszentrum.

    • 14 Seminar- und Konferenzräume
    • moderne technische Ausstattung
    • organisatorische Unterstützung
    • Foyers und Ausstellungsflächen
    • verschiedene Räume der Gastlichkeit
    • Öffentlich gut erreichbar
    • Gratis-Parkplätze
  • Hotel
    Virgil hotel

    wohltuend.
    Stadthotel im Grünen.

    • 83 Zimmer in 2 Häusern
    • moderne Architektur oder Landhausstil
    • Ruhelage in einem großzügigen Park
    • Salzburger Biofrühstück
    • Öffentlich gut erreichbar
    • Gratis-Parkplätze
  • Gastronomie
    Virgil gastronomie

    nachhaltig.
    Gastlichkeit in Salzburg.

    • Regionale und biologische Küche
    • Parkcafé in Grün-Ruhelage
    • Organisation Ihrer persönlichen Feier
    • Öffentlich gut erreichbar
    • Gratis-Parkplätze


    News

    Schwarz ist keine Farbe - Ausstellung Michaela Bruckmüller startet

    Die Fotografien von Michaela Bruckmüller entfalten im Kunstraum St. Virgil eine überwältigende Schönheit. Die Künstlerin geht in ihren Arbeiten immer von einem Konzept, einem Thema der Literatur, einer Auseinandersetzung mit existenziellen Fragen aus. Was geht? Was vergeht? Was bleibt? Was kommt wieder? Die Dunkelheit in ihren Bildern führt in die Tiefe, durch gläsern spiegelnde, samtig-unergründliche Oberflächen, die von Geheimnis und Schönheit erzählen.  "Schönheit wird die Welt retten" sagte einst Dostojewski und diese Arbeiten sind ein wunderbarer Weg das Schöne zu sehen. Die Ausstellung startet heute, 19. Mai mit Vernissage und Kunstgespräch um 19.00 Uhr und dauert bis 30. September 2022.

    Johanna Maier und Erzbischof Franz Lackner beim Fastensuppenessen heuer in St. Virgil

    Die prominente Gastronomin und das Salzburger Kirchenoberhaupt sind ein eingespieltes Team, was das alljährliche Servieren der Fastensuppe anlässlich der Aktion "Teilen macht stark" der Katholischen Frauenbewegung betrifft. Neu war nur der Schauplatz. Aufgrund der aktuell im Haus stattfindenden Salzburger Synode unter dem Vorsitz des Erzbischofs wurde die Einladung kurzer Hand nach St. Virgil verlegt. Bei strahlendem Wetter wurde genetzwerkt, Suppe aus Meisterhand genossen und vor allem gespendet, zeigt sich die Vorsitzende der KFB-Salzburg Michaela Luckmann zufrieden.

    Franz Fischler zu Gast bei der Tagung: Wie politisch ist Religion?

    Der ehemalige EU-Kommissar und bekennende Christ Franz Fischler ist überzeugt, dass "Kirche und Religion eine zentrale Rolle in der Gesellschaft spielen muss". Werte wie Menschenwürde, soziale Gerechtigkeit, Armutsbekämpfung und Frieden sind politische Themen, für die Kirchen und Religionen gesellschaftlich aufgrund "ihrer Botschaft" eintreten müssen, auch wenn sie damit auf Widerstand stoßen. Die alljährliche Tagung zur Förderung des interreligiösen Dialogs ist eine gemeinsame Veranstaltung von St. Virgil mit der Kommission Weltreligionen der österreichischen Bischofskonferenz und dem Zentrum Theologie interkulturell und Studium der Religionen der Universität Salzburg. Sie hätte, angesichts der Rolle der orthodoxen Kirchen im Ukraine Konflikt, aktueller nicht sein können.