St. Virgil – Medien


40 Jahre St. Virgil

Am 01. Mai 1976 wurde das Bildungszentrum St. Virgil Salzburg eröffnet. Im Gespräch mit Johannes Neuhardt, Clemens Sedmak und Melanie Wolfers gibt der Film Einblicke in die Arbeit des Hauses.

Lebenscafé für Trauernde

Austausch, Information und Unterstützung für trauernde Menschen; einmal im Monat Samstag Vormittag, St. Virgil Salzburg

Prälat Neuhardt - "Gründungsidee 1968"

Prälat Neuhardt geht im Gespräch zurück ins Jahr 1968, dem Jahr der Gründungsidee von St. Virgil. In diesem ging man mit vielen Ideen und Visionen, angereichert aus dem 2. Vatikanischen Konzil, mutig an den Bau einer Einrichtung für Erwachsenenbildung heran.

Nachhaltigkeit und Umweltarbeit

Dem Führungsteam von St. Virgil ist es wichtig, durch eine nachhaltige und verantwortungsvolle Wirtschaftsweise einen positiven Beitrag zur Schöpfungsverantwortung zu leisten. Das EMAS-Programm hilft dabei.

Kunstraum

Dem Kunstraum von St. Virgil werden mehrere Bedeutungen zugeordnet. Einerseits ist St. Virgil ein architektonisches Kunstwerk österreichischer Gegenwartsarchitektur, andererseits ist es ein Ort der Kunst, an dem sich bedeutende Künstler/innen der Gegenwart verewigt haben und an dem jährlich wechselnde Kunstausstellungen stattfinden.