Virgilprodukte

VIRGILKUGEL
Zum Naschen und Mitnehmen

Rezept des Monats

Gut zu wissen

Wie wir in St. Virgil einkaufen, kochen und entscheiden

Unsere „Küchenphilosophie“ gründet seit mehr als 25 Jahren in unserer intensiven Auseinandersetzung mit Schöpfungsverantwortung und Nachhaltigkeit. Biolandwirtschaft, Fairer Handel und Gemeinwohlökonomie sind bei allem was wir tun, verbindliche Leitlinien, gerade bei Einkauf und Verarbeitung gastronomischer Produkte.

Wir bieten bewusst viele vegetarische und vegane Gerichte. Es ist uns ein Anliegen tierische Produkte zu reduzieren. Schon ein fixer fleischfreier Tag hilft dem Klima. Bei uns ist das der Freitag. Wenn Fisch, dann hochwertiger einheimischer Fisch, keine günstigen Produkte aus zweifelhaften Aquakulturen.

Dafür holen wir heimische, saisonale Gemüse- und Getreidesorten verstärkt zurück auf den Speiseplan. Darunter auch alte Sorten neu interpretiert. Dabei ist unser mulitkulturelles Küchenteam eine große Inspiration. Unser Umweltteam betreibt gemeinsam mit dem Verein „ParadieSal“ einen Virgilgarten mit Kräutern, Kartoffeln, Kürbissen und Gemüse aller Art.

Insgesamt gilt für unsere Küche: Wir sind Selbermacher, kochen täglich frisch, verwenden nur in ganz wenigen Ausnahmen Fertigprodukte. Kochen soll in Virgil vor allem ehrliches Handwerk sein und so bio, so regional und so saisonal wie möglich. Viel Freude beim Geniessen!

P.S.: Auch auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten kann sich unsere Küche gut einstellen, vorausgesetzt wir sind darüber informiert.