News

ABI - Ausbildungsinstitut schließt nach 30 Jahren

Nach gut 30 Jahren beendet das Ausbildungsinstitut für Mitarbeiter*innen in der Erwachsenenbildung Salzburg seine erfolgreiche Tätigkeit. In den unterschiedlichsten Themenbereichen, wie Didaktik und Methodik, Wirkkraft Musik, Gesundheit u. v. mehr wurden Menschen auf dem Weg zu Referierenden, Seminarleitenden und Gruppenbegleitenden intensiv begleitet und ausgebildet. Zahlreiche Impulse wurden gesetzt und neue Formate entwickelt und umgesetzt.

Artists in Residence laden zum Open Studio

Zum 16. Mal wurden zwei bildende Künstler*innen zu einem Aufenthalt im Zuge des Förderprojektes „Artists in Residence“ eingeladen.  Die von einer Fachjury ausgewählten Künstler*innen Marit Wolters (li) und Franziska King (re) können sich in einem Zeitraum von 5 Wochen ganz ihrer künstlerischen Praxis widmen. Am 17. August von 14.00 bis 18.00 Uhr öffnen sie ihr Atelier für alle Interessierten. Zum Kennenlernen, ins Gespräch kommen und Entdecken erster Arbeiten. Kleiner Vorgeschmack gefällig.

Der Virgil Sommer bietet Musik, Tanz und nachhaltigen Genuss

Erholung, Entspannung und neue Kraft tanken - das ist es, was wir alle nach den anstrengenden, aufregenden, unsicheren und bewegten Monaten jetzt brauchen. Zeit für Schönes, inmitten von Natur, Zeit und Freiheit, das zu tun, was einem gut tut. Der Virgil Sommer bietet dazu Einiges: Mit "Virgil tanzt" und einem nachhaltigen Frühstück in den Sonntag starten, unsere aktuelle Ausstellung besuchen oder an Samstag Abendenden Musiker*innen bei einem Drink im Park lauschen. In jedem Fall wünschen wir Ihnen gute Erholung, einen schönen Sommer und vielleicht dürfen wir Sie im August bei dem einen oder anderen Termin in St. Virgil begrüßen.

Straßentheater gastiert in St. Virgil - Jubiläum mit Goldonis "Der Diener zweier Herren"

Mit der abwechslungsreichen Komödie rund um den Diener Truffaldino sind jede Menge turbulente Verwechslungen, Liebesgeschichten und viel Musik garantiert.  Das Salzburger Straßentheater feiert mit dem "Diener zweier Herren" von Carlo Goldoni, ein Jahr verspätet das 50 Jahr Jubiläum - zur großen Freude von Schauspieler*innen und Zuschauer*innen gleichermaßen. Zweimal macht der, von Pferden gezogene, rollende Theaterwagen Halt in unserem Park: Donnerstag, 15. Juli und am Mittwoch, 21. Juli jeweils um 16.30 und 19.30 Uhr, nur wenn es nicht regnet.

Infos zu Covid-Maßnahmen und Erreichbarkeit aktuell

St. Virgil ist geöffnet und wir sind nach den gültigen Verordnungsinhalten für Sie da: Als Bildungsanbieter, als Konferenzzentrum, als Gastronomie und als Hotel.

Als Teil der Initiative "Sichere Gastfreundschaft" versuchen wir den Aufenthalt für Sie möglichst sicher zu gestalten.

Bitte beachten Sie, dass ein Aufenthalt im Haus derzeit nur mit gültigem 3-G-Nachweis und nach Registrierung an der Rezeption möglich ist.

Wir haben unsere Präventionskonzepte an die aktuelle COVID-19-Öffnungsverordnung angepasst. Sie finden diese auf den Unterseiten unserer vier Geschäftsbereiche in der rechten Spalte unter Corona-Maßnahmen.
Alle Informationen zu unseren einzelnen Bereichen und unserer Erreichbarkeit finden Sie hier:

Trauer um Klemens Schaupp

Am 23. Juni ist Klemens Schaupp verstorben. Seit 2006 war er Mitglied der Wissenschaftlichen Leitung des Universitätslehrgangs Palliative Care und als Leiter der Masterstufe und in der Lehre in St.Virgil Salzburg tätig. Von den Studierenden wurde er ganz besonders als Lehrender geschätzt. Er gehörte zu den Pionieren dieser einzigartigen, gemeinsam von der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg, dem Dachverband Hospiz Österreich und St.Virgil Salzburg getragenen und international sehr anerkannten wissenschaftlichen Weiterbildung. Lesen Sie hier einen Nachruf von seinem Wegbegleiter Peter Braun.

Neues Kuratorium für St. Virgil bestellt

Alle vier Jahre wird das Kuratorium von St. Virgil neu bestellt. Wir freuen uns sehr die  Zusammensetzung dieses Gremiums präsentieren zu können, samt der Wahl von Lydia Gruber, Kanzlerin der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität zur neuen Vorsitzenden!

Nach 31 Jahren für St. Virgil verabschieden wir Michaela Luckmann in die Pension

Elternbildung, Elementarpädagogik, Montessori-Ausbildungen, die Virgil-Akademie und die Entwicklung des Early-Live-Care Masterlehrgangs sind nur einige der vielen Programmschwerpunkte, für die der Name Michaela Luckmann steht. Über die inhaltliche Arbeit hinaus engagierte sie sich in St. Virgil als Qualitätsbeauftragte oder als Betriebsratsvorsitzende und hinterlässt so viele Spuren, die uns gut in die Zukunft führen.

Weitere Newsmeldungen: