• Bildung
    Virgil bildung

    inspirierend.
    Erwachsenenbildung.

    • Seminare, Vorträge, Tagungen
    • Lehrgänge und Universitätslehrgänge 
    • Kunstraum und Ort der Kunst
    • moderne Veranstaltungsräume
    • Öffentlich gut erreichbar
    • Gratis-Parkplätze
  • Konferenz
    Virgil konferenz

    modern.
    Veranstaltungszentrum.

    • 14 Seminar- und Konferenzräume
    • moderne technische Ausstattung
    • organisatorische Unterstützung
    • Foyers und Ausstellungsflächen
    • verschiedene Räume der Gastlichkeit
    • Öffentlich gut erreichbar
    • Gratis-Parkplätze
  • Hotel
    Virgil hotel

    wohltuend.
    Stadthotel im Grünen.

    • 83 Zimmer in 2 Häusern
    • moderne Architektur oder Landhausstil
    • Ruhelage in einem großzügigen Park
    • Salzburger Biofrühstück
    • Öffentlich gut erreichbar
    • Gratis-Parkplätze
  • Gastronomie
    Virgil gastronomie

    nachhaltig.
    Gastlichkeit in Salzburg.

    • Regionale und biologische Küche
    • Parkcafé in Grün-Ruhelage
    • Organisation Ihrer persönlichen Feier
    • Öffentlich gut erreichbar
    • Gratis-Parkplätze


    News

    St. Virgil zur Zeit nur eingeschränkt erreichbar

    Aufgrund der COVID-19-Notmaßnahmenverordnung ist St. Virgil voraussichtlich bis 12. Dezember 2021 weitgehend geschlossen.

    • Bildungsveranstaltungen finden teilweise online statt.
    • Für Online-Meetings und beruflich notwendige Besprechungen sind wir gerne für Sie da.
    • Unsere Gastronomie ist geschlossen.
    • Das Hotel ist für beruflich Reisende buchbar
    • Der Samstagsgottesdienst findet weiterhin um 18.40 Uhr in unserer Kapelle statt.

    Telefonisch sind wir für Sie von Montag bis Donnerstag zwischen 09.00 und 16.00 Uhr erreichbar.

    Vavrovsky Dialogpreis geht an europäisches Jugendprojekt

    Im Rahmen eines hochkarätig besetzten Gesprächsabends am 4. November zum Thema "Solidarisches Europa?" erhielt der Initiator der sozialethischen Jungendinitiative socioMovens, Peter Klasvogt, für das Projekt "Europa eine Seele geben" den mit 3.000 € dotierten Hans-Walter-Vavrosky Dialogpreis 2020/21. Gesprächsteilnehmende  waren Bundesministerin Karoline Edtstadler, der Europaparlamentarier Elmar Brock, der Moraltheologe Günter Virt und der Preisträger, Peter Klasvogt. Journalist Stefan Veigl moderierte den Gesprächsabend rund um brennende Fragen eines brüchiger werdenden Zusammenhalts in Europa. 

    Podiumsdiskussion zur Zukunft des "Assistierten Suizids" in Österreich

    Zwischen der Freiheit zu Sterben und dem Recht zu leben:  Der Einladung von St. Virgil, der Hospiz-Bewegung und den Salzburger Nachrichten sind über 140 Teilnehmende gefolgt, was die Brisanz des Themas deutlich macht. Der Theologe, Ethiker und Jurist Jürgen Wallner schilderte fundiert, wie viele ethische und rechtliche Klärungen notwendig sind, um etwaige Rahmenbedingungen unter denen ab 2022 in Österreich der sogenannte "assistierte Suizid" straffrei erfolgen kann, überhaupt angemessen diskutieren zu können. Mit der erfahrenen Hospizärztin Irmgard Singh und Bundesrätin Andrea Eder-Gitschthaler moderierte Christian Resch, Salzburger Nachrichten eine spannende Diskussion mit zahlreichen Publikumsbeiträgen.

    9. MigrationsDialog über Auswirkungen der Migration auf Salzburg

    Beim 9. MigrationsDialog in St. Virgil diskutierten Landesrätin Andrea Klambauer und die Migrationsforscher*innen der Universität Salzburg Sylvia Hahn, Nikolaus Dimmel und Franz Gmainer-Pranzl unter der Moderation von St. Virgil Direktor Jakob Reichenberger über die Auswirkungen der Migration in den nächsten Jahren auf das Bundesland Salzburg.