Bilder zur Umweltarbeit


Photovoltaikanlage

Seit Mai 2017 gibt es auf den Dächern über dem Virgilsaal und dem Zimmertrakt auf der Westseite eine Photovoltaikanlage.

99,5% des Ertrages verbrauchen wir sofort nach Entstehung. Insgesamt wird die Anlage ca. 60.000 kwH im Jahr Strom liefern.


Elektrisierend - unser neues Dienstauto

Ob zur Post, zum Bischofshaus oder als "Taxidienst" ...

Seit April 2017 sind die Mitarbeiter/innen von St. Virgil elektrisierend mit dem neuen Dienstauto unterwegs!


Bienen

Unser Umweltteammitglied Kiel Hagwood ist Haustechniker und Imker. Durch seine Initiative gibt es seit Sommer 2015 zwei Bienenvölker im Park. Es konnte bereits der erste Virgil-Bio-Bienenhonig geschleudert und verkostet werden!


Jubiläum: 10. Tag des Apfels

St. Virgil feiert das 10-Jahre-Jubiläum des internationalen Tages des Apfels 

Der internationale Tag des Apfels am 11. November 2016 wurde auch heuer wieder traditionell mit einigen Aktionen rund um das Thema Apfel gefeiert.  

Besonders unser tolles Küchenteam beteiligte sich mit Köstlichkeiten: 

  • Am Frühstücksbuffet konnte man heimischen Bioapfelsaft und den berühmten Apfelgewürzkuchen unserer Pâtissière Claudia Gerstl genießen.
  • Das Mittagsbuffet stand mit einer Apfel-Zucchini-Suppe, einem Martinigansl mit Apfelfülle und einem klassischen Apfelstrudel mit Vanillesauce ebenfalls im Zeiches des Tag des Apfels.
  • Beim Abendbuffet sorgte ein schnell gemachter Apfelkuchen für Lobeshymnen.
  • An der Rezeption und im Restaurant wurden den ganzen Tag über gratis heimische Äpfel angeboten.

Rezept: Gewürzkuchen mit Bio-Äpfeln



Elektrofahrrad für Mitarbeiter/innen

Seit Mai 2011 steht für die Mitarbeiter/innen von St. Virgil ein Elektrofahrrad gratis zur Verfügung. Das Elektrofahrrad wird bereits viel genützt, speziell für kürzere Dienstfahrten im Gebiet der Stadt Salzburg. 
Wenn das Elektrofahrrad für Dienstfahrten nicht benötigt wird, kann es für private Zwecke ausgeborgt werden. 
Das Elektrofahrrad ist eines von zwei E-Bikes, die von der Salzburg AG an die Erzdiözese Salzburg geschenkt worden sind.