Neuer Direktor für St. Virgil - Jakob Reichenberger folgt Peter Braun nach

Aus 51 Bewerbungen, darunter knapp die Hälfte Frauen aus Österreich und dem deutschsprachigen Ausland  wurden neun Bewerbungen in die engere Wahl genommen. Aus dem finalen Hearing ging Jakob Reichenberger als Favorit hervor.

Jakob Reichenberger, 1981 in Linz geboren, studierte Katholische Religionspädagogik und Philosophie an der Universität Salzburg. Seit 2009 ist Reichenberger Studienleiter für die Themenbereiche Gesellschaft, Politik und Religion in St. Virgil Salzburg und Projektleiter der Universitätslehrgänge Migrationsmanagement und Spirituelle Theologie im interreligiösen Prozess. Darüberhinaus ist er Lehrgangsleiter am Ausbildungsinstitut für Erwachsenenbildung Salzburg und Lehrbeauftragter an der Katholischen Pädagogischen Hochschule Edith Stein. Reichenberger lebt mit seiner Familie in Hallwang bei Salzburg.