Miklos Boros

Miklos Boros, o.T., Iran 2012, C-Print, 60x60 cm

auswandern/migrare

Das Thema Migration findet beim Fotokünstler Miklos Boros seinen Niederschlag in verschiedenen Facetten.

Miklos Boros, der selber in Ungarn geboren ist und mit seinen Eltern nach Österreich einwanderte, widmet sich in seinen Fotografien dem Thema Mensch, streift dabei aber nicht nur im Hinblick auf seine Herkunft, sondern auch im Blick auf die Gesellschaft das Thema Migration, sei es bei der Fotoserie Notstand, in der eine Migrantin aus Ungarn den Lebensunterhalt für sich und ihre Kinder in einem Nachtclub verdient, oder die Portraits von verwandten und fremden MigrantInnen in den USA, oder auch die derzeitige Arbeit, in der er die Auflösung der Firma eines österreichischen Handwerkers mit seinem türkischstämmigen Mitarbeiter dokumentiert. Das Thema Migration zwischen ungarischem Vater und österreichischem Sohn wird im Hinblick auf ein gemeinsames Europa noch einmal anders lesbar.
(Hubert Nitsch) 



Im nachfolgenden Statement erläutert Miklos Boros seine künstlerischen Intentionen:
"Für mich bilden alltägliche Ereignisse und Lebenssituationen die Grundlage für meine fotografischen Arbeiten, die ich meist in Serien konzipiere und über einen längeren Projektzeitraum realisiere. Dabei stehen im Zentrum meiner künstlerischen Aufmerksamkeit Menschen und ihr persönliches Umfeld. Der Prozess, den ich zur Entwicklung meiner Themen auswähle, ist eine Art Echo auf die Frage wer, was und warum wir sind, wobei der wackelige Boden unter meinen Füßen, den man als Moment bezeichnet, mir interessanter erscheint, als die Verankerung im Konkreten".


Biografie:
Miklos Boros wurde 1976 in Ungarn geboren. Seit 1989 lebt er in Österreich und nach einer Lehre als Bauspengler und nach einigen Berufsjahren hat er zwischen 2004 und 2010 an der Linzer Kunstuniversität Fotografie studiert. Schon während der Zeit an der Universität hat er seine erste monographische Arbeit "NOTSTAND" in Zusammenarbeit mit dem Fotohof Salzburg publiziert. Mehrere Gruppen- und Einzelausstellungen im In- und Ausland sowie Kunstankäufe, Förderungen, Nominierungen und Stipendien folgen seither.


Miklos Boros lebt und arbeitet in Linz.


<< zurück