Kevin A. Rausch

Kevin A. Rausch, black magic nectar, 2011, Mischtechnik, Papier aus Holz, 150 x 100 cm

Das Leben - Geheimnis, Dunkel, Geschenk

Das Leben ist ein Geheimnis. (magic)

Vieles, was uns im Leben begegnet, ist eindeutig, vieles aber auch nicht. Kevin Rausch ist eher auf der mehrdeutigen Seite, wie das bei Kunst oft der Fall ist. Die Uneindeutigkeit von Kevin Rauschs Bildern lotet Gegensätzliches aus. Sie sind ein Winterspaziergang im Sommer. Die Jäger im Schnee von Pieter Bruegel d. Ä. stapfen seit 1565 durch die Winterlandschaft. Alles real ablesbar: die Jäger, die Landschaft, der geschossene Fuchs, der Eislaufteich, ...
Bei Kevin Rausch stapft niemand, der Mensch kommt zwar vor, aber meistens unbewegt und doch sehr gegenwärtig. So, als wäre das Nachdenken über das Innenleben dran, ... aber nicht im Sinne einer inneren Sammlung und Meditation, da gibt es zu viele Details, wie in unseren Wohnungen oder in unseren Leben. Ein Mensch, ein Baum, eine Schale, Früchte, ... .


Das Leben ist dunkel. (black)
Trotz des dunklen Bildhintergrundes und der unvollkommenen Einzelheiten blitzt etwas Wohltuendes und Schönes auf: ein Mensch, eine Schale mit Früchten.
Das Leben ist ein Geschenk. (nectar)
In unserem Leben gehen wir manchmal auch im Sommer durch eine Winterlandschaft, aber immer mit Trost und Hoffnung, wenn es nicht die Früchte des Sommers sind, so ist es der Reichtum unseres Inneren.

Willkommen bei der Entdeckungsreise, im dunklen Geheimnis des black magic nectar das schöne Geschenk des Göttertranks zu finden, das unser Innenleben nährt.


Kevin Rausch war 2007 Artist in Residence im Kunstraum St. Virgil. Mit dieser Ausstellung werden auch seine künstlerischen Schritte der letzten fünf Jahre sichtbar, die nicht nur von einer großen Ausstellungstätigkeit begleitet waren, sondern auch eine Verdichtung in seinen Bildern und seiner Kunst ablesbar machen. 


Kevin A. Rausch (*1980 in Kärnten), lebt und arbeitet in Wien, 2002-2006 Studium/Diplom an der Wiener Kunstschule; 2005 Artist in Residence, The Townhouse Gallery, Kairo; 2007 Artist in Residence, Kunstraum St. Virgil, Salzburg

Sammlungen:
Red Bull Hangar-7; Strabag Kunstforum; Österreichische Nationalbank;

Ausstellungen 2011 (Auswahl):
"Where ever you go, I am already there", Galerie Gerersdorfer, Wien;
"spells", Galerie Schloss Puchheim, OÖ; "Walter Koschatzky Kunstpreis", MQ-Hofstallungen, (Ankauf), Wien; "Art Austria", Kunstmesse-Leopold Museum, Galerie Gerersdorfer, Wien;


<< zurück