Gerhard Marcel Martin

Zwischen Größe und Scheitern: Texte aus dem Lukas-Evangelium

46. Bibeltagung

In der diesjährigen Bibeltagung laden wir zu einem “klassischen” Bibliodrama-Prozess ein: Dazu gehören Körpermeditation, szenische Proben, exegetisch-theologische, religionspädagogische und seelsorgliche Klärungen anhand von drei wichtigen lukanischen Texten (“Antrittspredigt” und Ablehnung Jesu in Nazareth, Gleichnis von den beiden verlorenen Söhnen und der Weg der Emmausjünger). Und die zentrale Frage dabei: Mit wem und in welchen Kraftfeldern sind Christ/innen unterwegs, wenn sie Jesus Christus nachfolgen?
Bibliodrama ist ein Weg indirekter Selbsterfahrung – es ist gleichermaßen text- und erfahrungsorientiert, kreativ-gestalterisch, kritisch und meditativ.

Referent:
Gerhard Marcel Martin
Theologe und Philosoph, em. Professor für Praktische Theologie, Autor, Gastprofessur in Kyoto, Marburg

Beitrag: € 65,-

Kooperation mit Bibelreferat der Erzdiözese Salzburg und Bibelwelt Salzburg

Fr. 06.07.2018, 15.00 bis
Sa. 07.07.2018, 17.00 Uhr

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
18-0252 06.07.2018
15:00
07.07.2018
17:00
Gerhard Marcel Martin Tagung 65,00 € 30