Karl Obermayer

Zen-Sesshin

Seminar

Zen ist ein Weg, zu sich selbst zu finden. Dieser Weg blickt auf eine Jahrtausende alte Tradition zurück. Seine Methode ist so klar und einfach, dass jeder Mensch – egal welchen Alters, welcher Ausbildung, welcher Weltanschauung – diesen Weg gehen kann.

Ein Sesshin ist die intensivste Form der gemeinsamen Zen-Übung, daher ist Zen-Erfahrung Voraussetzung.
Programm: täglich 6 – 8 Stunden Zazen (Sitz-Meditation), ein Vortrag, Aussprachemöglichkeit, Eucharistiefeier als Angebot.
Schweigen während des ganzen Sesshin.

Teilnahme am ganzen Seminar und Nächtigung im Haus sind obligat.
Bitte bequeme, dunkle Kleidung mitbringen.

Leitung:
Karl Obermayer
Kath. Priester und Zenmeister; seine Lehrer waren P. Enomiya Lassalle SJ, Nagaya Kiichi Roshi sowie Claude Durix; lehrt Zen seit 1973, Wien

Beitrag: € 178,-

Teilnehmende max. 30

So. 10.06.2018, 19.30 bis
Fr. 15.06.2018, 12.30 Uhr
morgens ab: 06.30 Uhr, abends bis: 21.30 Uhr

Möglichkeit zu einem gemeinsamen Abendessen am Sonntag um 18.30 Uhr.

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
18-0126 10.06.2018
19:30
15.06.2018
12:30
Karl Obermayer Seminar 178,00 € 30