Ermin J. Döll

Zen Mediation und christliche Mystik

Seminar

“Man muss sich zurückziehen
aus all dem fruchtlosen Geschwätz und Gelärm
und die innere Ruhe erwerben.
Sich dazu zwingen,
in den entferntesten und stillsten Ecken des eigenen Inneren
niederzuknien und solange knien zu bleiben,
bis der Himmel über einem wieder klar und rein ist.”
Etty Hillesum

Wege der Mystik gibt es in allen Religionen und spirituellen Traditionen. So unterschiedlich sie sind – im Christlichen kennen wir die Liebesmystik und Erkenntnismystik, im Osten eine Vielzahl verschiedener Wege – so sind es alles Wege nach innen zur Erfahrung des Göttlichen. Die Begegnung mit anderen Traditionen kann einerseits unser Verständnis von Mystik erweitern und vertiefen und andererseits auch Möglichkeiten eigener spiritueller Erfahrung aufzeigen.

Programm: täglich 9 mal 20 Min. Sitzmeditation (Zazen), Vorträge zur christlichen Mystik und zur Zen-Meditation
Voraussetzung für das Seminar ist die vollständige Teilnahme und die Bereitschaft, konsequent im Schweigen zu bleiben und sich auf den Übungsweg der Meditation einzulassen.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen.
Das Seminar beginnt mit einem gemeinsamen Abendessen.

Referent:
Ermin J. Döll
Theologe, langjährige Beschäftigung mit Mystik, Zen-Ausbildung bei christlichen und buddhistischen Meistern, Wien

Beitrag: € 175,-

Teilnehmende max. 30

Mi. 13.12.2017, 18.30 bis
So. 17.12.2017, 12.30 Uhr
morgens ab: 06.30 Uhr, abends bis: 21.00 Uhr

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
17-0264 13.12.2017
18:30
17.12.2017
12:30
Ermin J. Döll Seminar 175,00 € 30