Friederike Von Tiedemann, Bärbel Wardetzki

Von der Kränkung zur Versöhnung

Interdisziplinäre Fachtagung

Fr. 13.05.2022, 17.30 bis
So. 15.05.2022, 12.30

Beziehungen sind ein zentrales Element unseres Lebens und gerade dort lassen sich Kränkungen kaum oder oft einmal gar nicht vermeiden. Aber nicht nur im privaten, auch im beruflichen Kontext kränken wir und werden von anderen gekränkt.

Das Wort „kränken“ leitet sich vom mittelhochdeutschen „krenken“ ab. Es bedeutet „schwächen“, „mindern“, „erniedrigen“ – auch im Sinne von – „der Ehre berauben“.
Werden wir gekränkt, reagieren wir meist verletzt und fühlen uns in unserem Selbstwertgefühl getroffen. Kritik, Zurückweisungen und Ablehnung erleben wir als Abwertung unserer Person. Wir fühlen uns nicht respektiert, wertgeschätzt, angenommen und verstanden. Daraus resultiert eine tiefe Verunsicherung, verbunden mit Gefühlen von Ohnmacht, Wut und Selbstzweifeln. In unserer Gekränktheit wenden wir uns trotzig von unserem Gegenüber ab und sinnen häufig auf Rache und Vergeltung.

Die interdisziplinäre Fachtagung verspricht psychologisch fundierte Beiträge zu diesen zentralen Lebensthemen. Die Tagung „Von der Kränkung zur Versöhnung" spannt dabei den Bogen von den soziodynamischen Wurzeln über die Fragestellung, wie gehen wir mit Kränkung um, bis hin zur Versöhnung über den Tod hinaus. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie schützen wir uns vor Kränkungen bzw. wie kann Versöhnung gelingen.

Referierende:
Daniel Hell
Psychiater, Psychotherapeut, Autor, Zürich
Martin Prein
Thanatologe, Notfallpsychologe, Autor, Linz
Aron Saltiel
Psychotherapeut, Graz
Friederike von Tiedemann
Psychotherapeutin, Freiburg
Bärbel Wardetzki,
Psychologin, Autorin, München
Babara Wick,
Sozialarbeiterin, Mediatorin, Salzburg

Beitrag: 295,-
Für Mitglieder des Berufsverbandes € 270,-

Präsenzveranstaltung. Online Teilnahme über Zoom möglich.

Anmeldung ab Februar 2022 unter:
www.berufsverband-efl-beratung.at
Anmeldeschluss: 22.04.2022
Kooperation mit Berufsverband Diplomierter Ehe-, Familien- und Lebensberater*innen Österreichs

Anmeldung bis 22.04.2022
Veranstaltungsnr. Beginn Ende Referent*innen Format Beitrag Max. Pers.
22-0027 13.05.2022
17:30
15.05.2022
13:00
Friederike Von Tiedemann, Bärbel Wardetzki Tagung 295,00 € 150