St. Virgil Bildung Veranstaltungen – Lebenswege

Vom Glück, Leichtigkeit im Alltag zu finden

Seminar für Eltern und ihre Kinder

Termine
I Sa. 18.04.2020
II Sa. 06.06.2020
jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr

Wie wir lernen, uns vor Überforderungen zu schützen
Ein Erlebnistag für die ganze Familie

An diesem gemeinsamen Eltern-Kind-Tag wollen wir unsere familieninternen Antreiber analysieren und durch gemeinsame und auch getrennte Einheiten unsere Sinne und Aufmerksamkeit für sich selbst und den anderen schulen.
Wir wechseln zwischen gemeinsamen Familieneinheiten und speziellen Aktivitäten für die Eltern, während die Kinder von einer erfahrenen Kinderpädagogin ähnliche Inhalte kindgerecht dargeboten bekommen.
Genießen Sie diese wertvolle Auszeit für sich und ihr(e) Kinder und profizieren Sie von den erlebten Inhalten für Ihren Familienalltag.

Das erwartet Sie bei Ihrer Eltern-Kindzeit für mehr Leichtigkeit im Alltag:
Einstiegsseminar:
- Familieninterne Antreiber kennen lernen
- Arbeiten mit Stärken und positiven Gedanken
- Achtsamer Umgang miteinander
- Wertschätzende Kommunikation
- Besseres Zeitmanagement innerhalb bestimmter Abläufe erlangen
- Energieräuber erkennen - und die Sache mit dem Handy
- Gemeinsame und besondere Auszeit für sich und das/die Kind/er sinn-voll erfahren
- Lebensziele neu überdenken mit der ZRM-Methode

Folgeseminar:
- Rückblick auf familieninterne Erfahrungen vom Einstiegsseminar
- Schulung der Sinne, um besser in sich hineinzuhören und um den Anderen besser zu verstehen
- Auszeit in der Natur, im Freien, um die Batterie wieder aufzuladen
- Achtsamkeitsübungen für mehr Leistungsfähigkeit in Schule, Alltag und Beruf
- Konflikten mit Stärke und Gelassenheit begegnen
- Guter Schlaf, was wichtig ist
- Abschalten, Seele baumeln lassen, und die Auszeit gemeinsam genießen

Referentin:
Mag.a Regina Behensky, Diplompädagogin, Burnout-Prophylaxetrainerin, Humanenergetikerin, Freizeit- und Spielpädagogin, Salzburg

Begleitung der Kinder:
Marie-Theres Lebeth, Dipl. Kindergarten- und Hortpädagogin, Ort

Gefördert vom Referat für Familien des Landes Salzburg
Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
20-0371 06.06.2020
09:00
06.06.2020
17:00
0,00 € 16