Vertiefungslehrgang Palliative Pädiatrie

Universitätslehrgang

Im Rahmen des nationalen Ausbildungsprogramms wird zur Ergänzung der bisherigen Lehrgänge ein spezieller Lehrgang für Palliative Care in der Pädiatrie implementiert. Die Art und Weise der intrapsychischen, intrafamiliären und medizinischen Auseinandersetzung mit den Themen Krankheit, Sterben, Tod, und Trauer bei Kindern unterscheidet sich sehr von jener der erwachsenen Palliative Care. Diesem Umstand wollen wir mittels eines den spezifischen Bedürfnissen angepassten Lehrgangs gerecht werden. Der positive Abschluss des Vertiefungslehrganges befähigt zudem zum Übertritt in die Stufe III „Lehrgang für Akademische Palliativexpert/innen“ bzw. den „Masterlehrgang Palliative Care“, wenn zusätzlich ein interprofessioneller Palliativbasislehrgang oder eine vergleichbare interprofessionelle Ausbildung absolviert wurde.

Themen:
Ethische und rechtliche Aspekte, Sterben und Tod aus der Sicht des Kindes, Umgang mit Trauer, medizinische Krankheitsbilder und deren Behandlungsmöglichkeiten, Schmerztherapie bei Kindern und Jugendlichen, Psychologische, psychiatrische Aspekte, Sinn, Zweck und Ziel der Behandlungen, Paar- und Familiendynamik unter Berücksichtigung der interkulturellen und multireligiösen Gesetzmäßigkeiten, Entwicklungspsychologie, Pädagogik, Fallarbeit (Gruppensupervision, Auseinandersetzung im Plenum)

Zielgruppe:
Der gehobene Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege, Ärztinnen und Ärzte der Pädiatrie und Allgemeinmedizin, Absolvent/innen von interdisziplinären Basislehrgängen für Palliative Care, Absolvent/innen eines OPG - Lehrgangs für Palliativmedizin oder Palliativpflege, Mitarbeitende in Hospiz- und Palliativeinrichtungen, Psycholog/innen und Seelsorger/innen in der Arbeit mit Kindern, Akademische Frühförder/innen und Familienbegleiter/innen, Hebammen und Sozial- Sonder- und Heilpädagog/innen, Gynäkolog/innen, Psychotherapeut/innen, Therapeut/innen, Pflegefachassistent/innen

Termine:
I 24.01. bis 26.01.2019 (St. Virgil Salzburg)
II 21.03. bis 23.03.2019 (Bad Vöslau)
III 16.05. bis 18.05.2019 (Bad Vöslau)
IV 12.09. bis 14.09.2019 (Bad Vöslau)
V 17.10. bis 19.10.2019 (Bad Vöslau)
VI 21.11. bis 23.11.2019 (Bad Vöslau)

Beitrag: € 3.360,-
zahlbar in 2 Raten
Nächtigungen und Verpflegung nicht im Preis inbegriffen.

Leitung und Begleitung:
Sabine Fiala-Preinsperger, Erwin Hauser, Gabriele Hintermayer, Renate Hlauschek, Regina Rath-Wacenovsky

Information:
Renate Hlauschek
Tel.: +43 (0)699/10 24 01 65
r.hlauschek_at_noe.moki.at
www.ulg-palliativecare.at

Anmeldung: www.ulg-palliativecare.at/anmeldung

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
19-0133 24.01.2019
10:00
26.01.2019
16:00
Lehrgang 0,00 € 30