Eugen Bierling-Wagner

Stimmen gegen Armut

Armutskonferenz

Mo. 09.03.2020: Vor!-Konferenzen
Di. 10.03.2020, 10.00 bis
Mi. 11.03.2020, 13.00 Uhr

Weil soziale Ungleichheit und Ausgrenzung die Demokratie gefährden

Die 12. Armutskonferenz beschäftigt sich mit der Frage, wie Demokratie gestaltet werden kann, damit alle gesellschaftlichen Gruppen teilhaben und mitbestimmen.

Immer weniger Menschen haben immer mehr Geld. Wer mehr Geld hat, bestimmt mehr mit. Immer mehr Menschen haben immer weniger Geld. Und ihre Interessen sind nicht ausreichend vertreten. Studien zeigen: Je prekärer die Lebensverhältnisse, desto geringer ist die Wahlbeteiligung. Die oberen zwei Drittel der Gesellschaft haben einen wesentlich größeren Einfluss auf die Zusammensetzung des Parlaments als das untere Drittel. Auch andere Formen der politischen Beteiligung wie zivilgesellschaftliches Engagement sind abhängig von sozioökonomischen Ressourcen.

Was braucht es, damit die Stimmen ausgegrenzter und armutsbetroffener Menschen gehört werden? Welche neuen Formen der Partizipation ermöglichen eine gleichberechtigte Beteiligung aller gesellschaftlichen Gruppen? Wie können demokratische Prozesse dazu beitragen, ein gutes Leben für alle Menschen herzustellen? Diese und ähnliche Fragen werden in unterschiedlichen Formaten (Vorträge, Foren, Buchpräsentation, Open Space) auf der Armutskonferenz thematisiert.

Referierende u.a.:
Ellen Bareis
Soziologin, Professorin für gesellschaftliche Ausschließung und Partizipation, Hochschule Ludwigshafen
Colin Crouch
Politikwissenschaftler und Soziologe, Professor für Governance and Public Management, Universität Warwick
Jakob Kapeller
Philosoph und Ökonom, Institutsvorstand Forschungsinstitut für die Gesamtanalyse der Wirtschaft, JKU Linz
Stephan Lessenich
Professor für Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München
Laura Wiesböck
Soziologin, u.a. Forschung zu Formen, Ursachen und Auswirkungen von sozialer Ungleichheit, Wien

Kooperation, Informationen und Anmeldung: www.armutskonferenz.at/stimmen-gegen-armut
Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
20-0230 09.03.2020
11:00
11.03.2020
18:00
Eugen Bierling-Wagner Tagung 400