Andrea Henriette Felber

Spielen mit Buchstaben

Kalligrafie

... im sanften Rhythmus unserer Schrift Ruhe finden

Das Seminar beginnt mit einfachen Linien, mit dem einfachsten Werkzeug, dem Bleistift, gezogen. So beginnt Kalligrafie:
Einfach. Leise. Ohne viel Aufsehen.
Es steckt viel mehr dahinter als nur einen Strich zu ziehen.
Konzentrierte Linien zu schreiben bedeutet ankommen bei sich selbst. Es bedeutet: Meditation - Spannung, Entspannung, Ausdruck.
Ein scheinbar nahtloser Übergang vom Bleistift zum Pinsel.
Der Strich bleibt der gleiche und dennoch verändert sich mit dem Werkzeug alles. Allmählich verstecken sich hinter dem Strich Buchstaben - diese werden zur Kalligrafie.
Wir geben unserer Handschrift Ausdruck im Experimentieren mit Farben, Formen, Texten und Wörtern. Malerische Effekte werden mit der Handschrift kombiniert und so entstehen einzigartige Kunstwerke.

Sie können auch Texte und Zitate mitnehmen, die Sie schreiben möchten.

Referentin:
Andrea Henriette Felber
Kalligrafie-Künstlerin, Werbedesignerin und Malermeisterin, Eggendorf

Beitrag: € 250,-
Materialkosten: € 20,-

Sa. 24.11.2018, 09.00 bis
Mo. 26.11.2018, 12.30 Uhr

morgens ab 09.00, abends bis 18.00 Uhr,
Abendeinheit optional

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
18-1209 24.11.2018
09:00
26.11.2018
12:30
Andrea Henriette Felber 250,00 € 12