Cornelis Kok

Singen im Spielraum der Bibel. Neue Lieder aus alten Psalmen

Seminar

Seit Jahrzehnten blüht in den Niederlanden eine religiöse Liedproduktion, die ihre kirchenmusikalischen Wurzeln nicht verleugnet und sich inhaltlich von der Heiligen Schrift inspirieren lässt. Aus der Begegnung von Bibel und heutiger Erfahrung entsteht kraftvolle Poesie. In dem Workshop werden Lieder von Huub Oosterhuis (* 1933), dem wohl bedeutendsten Kirchenlieddichter der Gegenwart, vorgestellt und gemeinsam gesungen.

Abgerundet wird dieser Tag durch eine gemeinsame Liturgiefeier, bei der auch die erlernten Lieder gesungen werden.

Spezielle musikalische Vorkenntnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind nicht erforderlich.

Referent:
Cornelis Kok
Theologe, langjähriger Mitarbeiter von Oosterhuis, Direktor der Stiftung Leerhuis & Liturgie, Amsterdam

Beitrag: € 20,-

Kooperation mit der Katholisch-Theologischen Fakultät Salzburg und dem Liturgiereferat der Erzdiözese Salzburg

Do. 12.04.2018, 09.00 bis 17.00 Uhr

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
18-0575 12.04.2018
09:00
12.04.2018
17:00
Cornelis Kok 20,00 € 70