Ursula Rapp, Lisa Lercher

Seelsorger/innen im Dialog mit der Gesellschaft

ÖKoBI-Tagung

Allen bin ich alles geworden (1 Kor 9,22)
Pastorales Handeln ist dialogisches Handeln. Wir sind mit den Menschen, ihren Hoffnungen und Sorgen, ebenso wie mit den Ereignissen um uns in einem gegenseitigen Austausch. Dialog ist, besonders aus spiritueller Sicht, eine Frage der Haltung. Alte Qualitäten von Demut, von Bekenntnis und zugleich Offenheit, Empathie und Gastfreundschaft gegenüber Fremdem und Ungewohntem sind tragende Eigenschaften, die wir immer wieder neu entwickeln dürfen. Das verlangt sensibles, unterscheidendes Hinspüren, Wahrnehmen und pastorale Kreativität.

Referentin:
Ursula Rapp
Professorin für Altes Testament, KPH-Edith Stein, Salzburg

Beitrag: € 35,-

Anmeldung bis 20.10.2017 in St. Virgil oder
bei Sebastian Schneider
Tel.: +43 (0)662 8047-2495
E-Mail: sebastian.schneider_at_seelsorge.kirchen.net

Kooperation mit der Österreichische Konferenz der Berufs- und Interessensgemeinschaften und der Arbeitsstelle für Gemeindeentwicklung

Weitere Informationen auf unserer Website.

Mo. 06.11.2017, 16.00 bis
Di. 07.11.2017, 12.30 Uhr

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
17-0314 06.11.2017
16:00
07.11.2017
12:30
Ursula Rapp, Lisa Lercher Seminar 35,00 € 35