Brigitte Czerlinka-Wendorff

Schritt für Schritt auf meinem Trauer-Lebens-Weg

Trauerkultur im Wandel

Ein Abend für Menschen, die jemand Nahen verloren haben und Unterstützung suchen, oder für Menschen, die Trauernde begleiten.
Jeder Mensch ist einmalig. Das gilt im Besonderen auch für Trauerwege, die etwas sehr Individuelles sind.
An diesem Abend stehen Anregungen im Mittelpunkt, wie wir uns “Räume” für unsere Trauer schaffen und wie wir sie gestalten können. Wir probieren Möglichkeiten aus, unsere seelische Widerstandskraft in dieser (Trauer-)Lebenssituation zu entwickeln und zu stärken.
In konkreten, einfach umsetzbaren Impulsen gehen wir dem nach, was uns in der Erinnerung an den nahen Menschen hilft und uns auch in der Bewältigung der (neuen) Lebenssituation unterstützt.

Referentin:
Brigitte Czerlinka-Wendorff
Trauerbegleiterin, Atelier- und Werkstattpädagogin, Anif

Beitrag: € 8,-

Kooperation mit Seelsorgeamt der Erzdiözese Salzburg und Evangelisches Bildungswerk

Mi. 24.10.2018, 19.30 bis 21.00 Uhr

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
18-1372 24.10.2018
19:30
24.10.2018
21:00
Brigitte Czerlinka-Wendorff Vortrag 8,00 € 30