St.Virgil Theologie Bildungsveranstaltungen
Hans-Peter Graß, Desiree Summerer

Paroli den Parolen

Diakonieseminar

Fr. 05.11.2021, 15.00 bis 18.30 Uhr und
Sa. 06.11.2021, 09.00 bis 12.30 Uhr

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

"Man sollte wegen Corona nicht das Wohlbefinden der Jungen für das Wohlbefinden der Alten opfern.", „Wieso schränke ich mich als junger Mensch ein und Pensionisten gehen joggen?“ oder „Flüchtlinge kommen doch nur zu uns, um von unserem Sozialsystem zu profitieren.“
Wer kennt sie nicht, die Sprüche und Parolen, die an Stammtischen genauso geäußert werden wie im familiären Rahmen und im Freundeskreis? Doch was ist ihnen entgegenzusetzen? Wieso fallen uns die besten Argumente meistens erst hinterher ein?
Wir sind in unserer pfarrlichen und sozialen Arbeit sowie unseren privaten Zusammenhängen immer wieder mit Stammtischparolen konfrontiert, die uns teilweise sprachlos machen. Sie lernen in diesem Seminar Gegenpositionen und Gegenargumente zu derartigen Parolen kennen und diskutieren sie in der Gruppe. Sie üben, sich selbst zu schützen, aufgeheizte Situationen zu beruhigen und gegen populistisch geäußerte Parolen effektiven Widerspruch zu formulieren.

Referierende:
Hans Peter Graß
Geschäftsführer des Friedensbüros Salzburg
Desirée Summerer
Soziologin, Friedensbüro Salzburg

Kein Beitrag

Kooperation mit Caritas und Seelsorgeamt der Erzdiözese Salzburg
Veranstaltungsnr. Beginn Ende Referent*innen Format Beitrag Max. Pers.
21-0087 05.11.2021
15:00
06.11.2021
12:30
Hans-Peter Graß, Desiree Summerer Seminar 30