Laurien Bachmann und Katharina Anna Loidl

04.02.2020,19.00 Uhr

LAURIEN BACHMANN UND KATHARINA ANNA LOIDL
„AUF WEITER FLUR“
04.02. BIS 13.06.2020

Den Künstlerinnen Laurien Bachmann und Katharina Anna Loidl wurde im Sommer 2018 das Gastatelier in St. Virgil zur Verfügung gestellt. Von einer Fachjury ausgewählt, konnten die Künstlerinnen über einen Zeitraum von fünf Wochen vor Ort ihre künstlerische Praxis weiter intensivieren. In der gemeinsamen Ausstellung „Auf weiter Flur“ im Kunstraum St. Virgil, wird eine Auswahl ihres künstlerischen Œuvres, sowie Werke die während des Aufenthaltes entwickelt wurden, zu sehen sein.

Der Begriff „Flur“, bezeichnet ein offenes Gelände und nicht besiedelte Landschaft, ebenso wie den Verbindungsraum eines Gebäudes. Wie der Titel beschreibt auch die inhaltliche Ausrichtung der Ausstellung die Verschränkung des ländlichen (Außen-)Raumes mit dem architektonischen (Innen-)Raum. Die Gegebenheiten des Ortes werden dabei in Augenschein genommen und thematisch mit vielseitigen Sujets räumlicher Realitäten verwoben. Beide Künstlerinnen thematisieren in ihren Arbeiten örtliche, räumliche und zeitliche Aspekte. In der gemeinsamen Ausstellung „Auf weiter Flur“ im Kunstraum St. Virgil werden den Besucher/innen dabei vielschichtige Perspektiven eröffnet.


LAURIEN BACHMANN
*1992 in Gmünd / Kärnten lebt und arbeitet in Linz. Sie schloss 2017 ihr Studium für Bildende Kunst / Experimentelle Gestaltung an der Kunstuniversität Linz ab und ist als freischaffende Künstlerin tätig.

Laurien Bachmann kombiniert häufig themen- oder ortsbezogene Fundstücke mit digitalen Medien wie Fotografie, Video und Sound, und installiert diese mitunter raumgreifend. Die Wahrnehmung von Raum und bestimmten Orten sowie persönliche und kollektive Erinnerungen stellen in ihrer Arbeitsweise wiederkehrende Ausgangspunkte dar. So inszeniert sie Beobachtungen auf diesem Feld in Form von Stand- und Bewegtbildern und bewegt sich dabei immer wieder an der Grenze zwischen Fiktion und Wirklichkeit.
www.laurienbachmann.com

KATHARINA ANNA LOIDL
*geb. 1978 in Linz, AT, Studium Experimentelle Gestaltung und Kulturwissenschaften an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz. Seit 2009 ist sie als freischaffende Künstlerin tätig.

Das künstlerische Œuvre von Katharina Anna Loidl basiert auf konzeptueller Praxis und umfasst Grafik, Installationen, Objekt, Video und Fotografie. Die Form ihrer künstlerischen Werke entsteht zumeist durch die intensive Auseinandersetzung mit der unmittelbaren Umgebung. Der Fokus liegt hierbei in einem Perspektivenwechsel des Raumbegriffs. In ihrem künstlerischen Formenvokabular untersucht sie das verbindende Element des Abstrakten mit dem Gegenständlichen, des Historischen mit dem Zeitgenössischen, der ländlichen Natur mit urbaner Architektur.
www.lllk.at

VERNISSAGE MIT
KUNSTGESPRÄCH

Di., 04.02.2020, 19.00 Uhr
Carl Aigner
Kunsthistoriker
Hubert Nitsch
Theologe, Kunsthistoriker, Kurator Kunstraum St. Virgil
im Gespräch mit den Künstlerinnen
Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
20-0782 05.02.2020
09:00
13.06.2020
22:00
ohne Zuordnung 0