Katharina Burger, Erik Gregory, Michaela Köhler-Jatzko, Wolfgang Kostenwein, Ernst Luttenberger, Edit Schlaffer, Björn Süfke, Bettina Zehetner

Kleine Unterschiede mit Bedeutung?

Interdisziplinäre Fachtagung

Fr. 30.04.2021, 17.30 bis
So. 02.05.2021, 13.00 Uhr

Sexuelle Identitäten – Rollenbilder – Gendersensibilität

„Männer und Frauen sind politische Kategorien und keine natürlichen Tatsachen.“ Das schrieb die französische Schriftstellerin und Philosophin Monique Wittig 1980. Dass wir nicht als Mann oder Frau geboren werden, sondern männlich bzw. weiblich sozialisiert werden, ist ein Denkansatz, der vielfach polarisiert.
Mehr und mehr sind heute scheinbare Anzeichen einer Auflösung der Geschlechterdifferenz und gleichzeitig eine Dramatisierung derselben erkennbar. Es gibt eine nie dagewesene Offenheit gegenüber sexuellen Orientierungen und einen Entwicklungsraum sexueller Identitäten. Selbst die Auflösung der Zweigestalt der Geschlechter zeichnet sich in Gesetzesänderungen ab. Und gleichzeitig trifft diese Entwicklung auch auf Unverständnis, Abwertung und Diskriminierung.
Einer hohen Flexibilität der Geschlechterrollen stehen weiterhin starre patriarchale Strukturen gegenüber. Die Behauptung, Männer und Frauen seien gleichberechtigt, leugnet Phänomene wie die Lohnschere, die gläserne Decke, Gewaltverhältnisse in der Familie und anderes.
Neben Information bietet diese Fachtagung auch den Raum für Vielfalt an Meinungen, Unsicherheiten und Irritationen sowie den Austausch darüber.

Referierende:
Katharina Burger
Dipl. Kunsttherapeutin, Wien
Erik Gregory
Psychologe, Cambridge
Michaela Köhler-Jatzko
Dipl. Ehe-, Familien- und Lebensberaterin, Graz
Wolfgang Kostenwein
Psychologe, Wien
Ernst Luttenberger
Dipl. Ehe-, Familien- und Lebensberater, Graz
Edit Schlaffer
Sozialwissenschaftlerin, Wien
Björn Süfke
Männertherapeut, Bielefeld
Bettina Zehetner
Philosophin, Wien

Beitrag: 295,-
Für Mitglieder des Berufsverbandes € 270,-

Anmeldeschluss: 14.04.2021
Kooperation mit Berufsverband Diplomierter Ehe-, Familien- und Lebensberater*innen Österreichs

Anmeldung ab 16.01.2021 HIER möglich.

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
21-0064 30.04.2021
17:30
02.05.2021
13:00
Katharina Burger, Erik Gregory, Michaela Köhler-Jatzko, Wolfgang Kostenwein, Ernst Luttenberger, Edit Schlaffer, Björn Süfke, Bettina Zehetner Tagung 295,00 € 150