Hybrid-Veranstaltungen kompetent gestalten

Seminar

Mi. 02.03.2022, 09.00 bis 17.00 Uhr

Ob Lehrgang, Tagung, Vortrag oder Seminar – Veranstaltungen werden immer öfter in Hybridform durchgeführt. Bei dieser Verbindung von Präsenz- und Online-Veranstaltungen treten neben technischen Fragen viele didaktische und methodische Herausforderungen auf, die im Fokus dieses Seminars stehen. Wir beschäftigen uns praxisorientiert vor allem damit, wie Menschen trotz unterschiedlicher Art der Teilnahme qualitätsvoll in Verbindung treten und möglichst gleichwertig miteinander arbeiten können.

Inhalte:
- Die richtige methodische, didaktische und technische Vorbereitung für Sie und Ihre Teilnehmer*innen
- Präsenz- und Online-Teilnehmer*innen bewusst in Verbindung bringen
- Digitale und analoge Elemente gezielt einsetzen
- Übungen und Werkzeuge für die Hybridveranstaltung

Es ist erforderlich, einen Laptop sowie ein Smartphone (jeweils mit Zoom) mitzubringen. Grundlagenwissen mit einem der gängigen Videokonferenztools (Zoom, Teams etc.) wird vorausgesetzt.

Referentin:
Karin Pfaffelmeyer
Wirtschaftstrainerin, Unternehmensberaterin, Referentin im Bereich Online-Didaktik, Salzburg
Veranstaltungsnr. Beginn Ende Referent*innen Format Beitrag Max. Pers.
22-0747 02.03.2022
09:00
02.03.2022
17:00
260,00 € 15