Anemone Eglin

Heilsames Berühren

Seminar

Heilende Kraft fließt durch unsere Hände. Das wissen Menschen seit Jahrhunderten und legen ihre Hände dorthin, wo es ihnen selbst oder anderen guttut. Woher diese Kraft kommt, wird unterschiedlich gedeutet. Im christlichen Verständnis ist es die Segenskraft Gottes, die heilend wirkt. Sie kann sich sowohl körperlich wie auch seelisch-spirituell auswirken.

Beim behutsamen Handauflegen öffnen wir uns für diese heilende Kraft und
vertrauen darauf, dass sie zum Guten wirkt. Oft können sich
Menschen dabei ganz tief entspannen und innerlich ruhig werden. Das kann einen Einfluss auf Schmerzen haben, das Wohlbefinden stärken und die eigenen Selbstheilungskräfte aktivieren. Es kann auch sein, dass Menschen durch das Handauflegen zu innerem Frieden und tröstlicher Geborgenheit finden.

Impulse zum theologischen Verständnis des Handauflegens, Anleitungen für praktische Übungen sowie der Austausch von Erfahrungen sind wichtige Elemente des Seminars.

Es richtet sich an Menschen, welche dafür offen sind, das achtsame Handauflegen an sich und anderen auszuprobieren und seine wohltuende Wirkung zu erfahren.

Referentin:
Anemone Eglin
Theologin, Kontemplationslehrerin, Handauflegen Open Hands, Integrative Therapeutin FPI, Winterthur

Beitrag: € 90,-

Teilnehmende max. 16

Fr. 19.10.2018, 18.30 bis 21.00 Uhr und
Sa. 20.10.2018, 09.00 bis 17.00 Uhr

Seminar ausgebucht, Warteliste möglich
Nächster Termin: 05. bis 06.04.2019

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
18-0401 19.10.2018
18:30
20.10.2018
17:00
Anemone Eglin 90,00 € 16