"Gute Arbeit"

Vortrag

Ansätze zur Gestaltung der Arbeitswelt von morgen

Die Vorstellung einer kontinuierlichen, ungebrochenen Erwerbsarbeit als Normalfall der (männlichen) Biographie ist nach wie vor tief verankert in der mentalen DNA der Gesellschaft in Deutschland und in Österreich. Ihr illusionärer Charakter wird deutlich angesichts der Umwälzungen, die sich schon heute vor dem Hintergrund von Technologisierung, Digitalisierung und Globalisierung für die Arbeit von morgen abzeichnen. Wie lässt sich ihnen begegnen, was ihnen abgewinnen?

Referentin:
Jutta Allmendinger
Professorin für Soziologie, Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, Berlin

Beitrag: € 12,-

Kooperation mit Salzburger Gesellschaft für partnerschaftliche und gesundheitsfördernde Unternehmenskultur, Kompetenzzentrum BGF-UnternehmerInnenmodell Gesundes Führen®
Gefördert aus Mitteln des Fonds Gesundes Österreich

Mi. 02.05.2019, 19.15 Uhr

Für Teilnehmende der Veranstaltung "Anerkennung wirkt!" ist der Vortrag im Tagungsbeitrag inkludiert.

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
19-0992 02.10.2019
19:15
02.10.2019
20:45
Vortrag 12,00 € 250