Elisabeth Schmirl

Fotografien (er)finden

Seminar

Das Seminar zeigt Möglichkeiten auf, wie aus mitgebrachten Dingen und Bildern eigenständige Kunstwerke entstehen. Dazu wird die Cyanotypie, ein altes fotografisches Edeldruckverfahren, angewendet. In den so entstandenen Bildern drückt sich ein individueller Zugang zur Welt aus. Das Seminar gibt Raum zum Lernen, Beobachten und Experimentieren. Auf den Background der Teilnehmenden wird besonders eingegangen!

Bitte mitbringen: Fotografien, persönliche Gegenstände, bevorzugte Materialien, mit denen bereits gearbeitet wurde, wenn vorhanden Laptop und (Digital)Kamera

Referentin:
Elisabeth Schmirl
Künstlerin, Lehrtätigkeit an der Universität Mozarteum und der Sommerakademie Salzburg

Beitrag: € 170,-

Teilnehmende max. 12

Do. 08.11.2018, 16.00 bis
So. 11.11.2018, 12.30 Uhr

morgens ab: Fr. u. Sa. 09.00 Uhr; So. 10.00 Uhr, abends bis: Do. 21.00 Uhr; Fr. u. Sa. 18.00 Uhr, Mittagspause: 12.30 bis 13.30 Uhr

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
18-1493 08.11.2018
16:00
11.11.2018
12:30
Elisabeth Schmirl 170,00 € 12