St. Virgil Bildung Veranstaltungen – Lebenswege
Erna Hattinger-Jürgenssen

FINE 1

2tägiges Seminar

FAMILY AND INFANT NEURODEVELOPEMENTAL EDUCATION
Grundlagen der familienzentrierten entwicklungsfördernden Betreuung und Pflege

FINE ist ein Curriculum für alle Berufstätigen in der Neugeborenenpflege. Es bietet ein hochqualifiziertes Schulungskonzept für die familienzentrierte entwicklungsfördernde Betreuung und Pflege an.

Entwickelt wurde es von Nikk Conneman, Monique Oude Reimer, Esther van der Heijden und Inga Warren, 2016. Das FINE-Entwicklungsteam besteht aus NIDCAP-Trainer/innen mit spezialisierten Kenntnissen und Erfahrungen in der Neonatologie, der Neugeborenenpflege, Ergotherapie, Logopädie und Sprachtherapie, und Physiotherapie.

Alle Stufen im Curriculum sind durch sechs wichtige Themen miteinander verbunden, die eine NEUROPROTEKTIVE und VERTRAUENSVOLLE Pflege unterstützen: Entwicklung, Beobachten, Familie, Reflexion, Systeme und Evidenz.

Kernthemen der Stufe 1: Einführung, Theorie und Evidenz, Erläuterung der Grundlagen und der Bestandteile einer guten Praxis.

Inhalte:
• Gehirnentwicklung • Pflege durch die Eltern • Umgang mit Stress und Schmerzen • Schlaf • Motorische Entwicklung und Lagerung • Sensorische Entwicklung und das Umfeld auf der Neugeborenenstation • Kängurumethode • Erfahrung mit früher Fütterung • Anpassung der Pflege/Betreuung und medizinischen Vorgänge • Aktionspläne

Ziele:
- verstehen, wie, warum und wo FINE entwickelt wurde
- verstehen, wie das entwicklungsneurologische Outcome der Frühgeborenen dadurch beeinflußt wird, wie wir mit den Kindern auf der NICU umgehen
- erkennen und verstehen der Prinzipien von FINE
- sich der Vorteile und des Potentials von FINE für die tägliche Praxis bewußt sein.

Zielgruppen:
FINE 1 ist geeignet für alle Berufstätigen im Gesundheitswesen, die Früh- und Neugeborene betreuen.
FINE 1 ist geeignet für Personen ohne Vorkenntnisse in der Neonatologie wie auch für erfahrene Fachkräfte, die ihr vorhandenes Wissen auf den neuesten Stand bringen möchten.

Abschluss:
Zertifikat des Erasmus Nidcap Training Centre Rotterdam
(Voraussetzung für den Besuch der FINE Stufe 2)

Referierende:
Erna Hattinger-Jürgensen
Dr. med., Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde, Fachärztin für Neonatologie, Dipl. für Psychotherapie nach ÖÄK, IBCLC, NIDCAP – Professional, Projektleitung entwicklungsfördernde Betreuung

Johann Binter
DGKP, Akademisch geprüfter Experte in der Kinderintensivpflege, IBCLC, NIDCAP Professional, MHPE

Teresa Garzuly-Rieser
DGKP, Akademisch geprüfte Expertin in der Kinderintensivpflege, IBCLC, NIDCAP Professional

Alle: Division Neonatologie, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde SALK, Salzburg.

Beitrag: € 350,-

Teilnehmende max. 40

Di. 05.11.2019, 09.00 bis
Mi. 06.11.2019, 18.00 Uhr

FINE Stufe 2 (3tägig)
Die Weiterführung dieser Ausbildung findet im Anschluss statt.

Termine:
07.11.2019
30.01.2020
12.03.2020

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
19-0761 05.11.2019
09:00
06.11.2019
18:00
Erna Hattinger-Jürgenssen Seminar 350,00 € 40