St.Virgil Theologie Bildungsveranstaltungen

Ethik statt Religion?

Tagung zur Förderung des interreligiösen Dialogs

Do. 05.03.2020, 10.00 bis 20.30 Uhr

Die aktuelle Debatte über den Stellenwert des konfessionellen Religionsunterrichts sowie über die Einführung eines Ethikunterrichts wirft die Frage auf, welchen spezifischen „Mehrwert“ der Religionsunterricht gegenüber einem Ethikunterricht aufweist. Wenn die Einführung des Unterrichtsfachs Ethik nicht nur ein zusätzliches Angebot in der Schule darstellen soll, sondern auch von der Vorstellung motiviert ist, spezifisch religiöse Bildung durch (säkulare) Ethik zu ersetzen, müssen sich Religionsgemeinschaften dieser gesellschaftlichen Auseinandersetzung stellen.
Die Tagung „Ethik statt Religion?“ nimmt die spezifische Bedeutung ethischer und religiöser Bildung sowie deren wechselseitiges Verhältnis in den Blick und bietet Orientierung für die Weiterentwicklung des Religionsunterrichts in verschiedenen Glaubensgemeinschaften.

Referierende:

Amani Abuzahra, Philosophin, Pädagogin, Wien
Bettina Bussmann, Fachbereich Philosophie der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg
Heinz Fassmann, Institut für Angewandte Geographie, Raumforschung und Raumordnung der Universität Wien, Bundesminister a.D., Wien
Andrea Pinz, Leiterin Erzbischöfliches Amt für Schule und Bildung, Wien
Hans Walter Ruckenbauer, Institut für Philosophie an der Katholisch-theologischen Fakultät der Universität Graz
Hans Schelkshorn, Institut für Christliche Philosophie an der Katholisch-theologischen Fakultät der Universität Wien
Zekirija Sejdini, Islamische Religionspädagogik am Institut für Fachdidaktik der School of Education, Universität Innsbruck
Petra Steinmair-Pösel, Institutsleiterin am Institut für Religionspädagogische Bildung an der Kirchlich-Pädagogischen Hochschule Edith Stein, Feldkirch
Angelika Walser, Institut für Moraltheologie und Spirituelle Theologie der Universität Salzburg
u.a.


Kooperation mit Kommission Weltreligionen der Österreichischen Bischofskonferenz, Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen der Universität Salzburg
Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
20-0191 05.03.2020
10:00
05.03.2020
20:30
Tagung 50,00 € 100