St.Virgil Theologie Bildungsveranstaltungen

Ethik ist wichtiger als Religion

Gesprächsabend

Do. 05.03.2020, 19.00 bis 20.30 Uhr

Mit dieser Aussage überraschte der Dalai Lama nach den Anschlägen auf Charlie Hebdo 2015. Seither verstummte die Diskussion rund um den Stellenwert von Ethik in oder statt Religion weltweit nicht mehr.
Im Anschluss an die Tagung „Ethik statt Religion?“, in der es um die spezifische Bedeutung und das Verhältnis ethischer und religiöser (Schul-)Bildung geht, stellt Carola Roloff den Diskurs zur Frage von Ethik und Religion im Buddhismus im Allgemeinen vor.
Martin Rötting wird anschließend die Bedeutung von Ethik und Religion angesichts globaler, sozialer und kommunikativer Herausforderungen aufzeigen.

Referierende:
Carola Roloff
Buddhismus-Expertin und buddhistische Nonne, Hamburg
Martin Rötting
Religionswissenschaftler, Salzburg

Kooperation mit Kommission Weltreligionen der Österreichischen Bischofskonferenz, Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen der Universität Salzburg
Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
20-0886 05.03.2020
19:00
05.03.2020
20:30
Vortrag 8,00 € 100