Ursula Baatz

Ethik für den Alltag

Seminar

Fr. 24.04.2020, 19.30 bis
So. 26.04.2020, 12.30 Uhr
morgens ab: 09.00 Uhr, abends bis: Fr. 21.00 Uhr; Sa. 18.30 Uhr

In der Arbeit, im Supermarkt, zwischen Eltern und Kindern, aber auch in der Politik und speziell in der Sozialpolitik gibt es Situationen, in denen sich jemand ungerecht behandelt fühlt. Zu Recht? Zu Unrecht? Das ist oft gar nicht so leicht zu entscheiden. Was als gerecht oder ungerecht gilt, hängt von grundlegenden Annahmen ab. Ist das Wichtigste der Nutzen? Oder die Fürsorge? Das Glück? Oder die Freiheit? Ethik ist nichts Abstraktes, sondern führt zu Entscheidungen mit konkreten Folgen im Alltag. Deswegen ist es wichtig, genauer hinzusehen und sich anhand konkreter Fälle – auch von Teilnehmenden –über die Grundlagen der Ethik klar zu werden.

Referentin:
Ursula Baatz
Lehrbeauftragte für Ethik und Religionswissenschaft an den Universitäten Wien und Graz; Autorin und Wissenschaftsjournalistin, Wien
Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
20-0260 24.04.2020
19:30
26.04.2020
12:30
Ursula Baatz Seminar 150,00 € 20