St. Virgil Bildung Veranstaltungen – Lebenswege
Birgit Birnbacher

Erinnern und / oder erfinden

Workshop autofiktional Schreiben

Sa. 22.05.2021, 14.00 bis 18.00 Uhr,
So. 23.05.2021, 09.30 bis 15.30 Uhr und
Mo. 24.05.2021, 09.30 bis 15.30 Uhr

Das Leben schreibt die besten Geschichten. Aber wie schreibt man sie auf?

Sie wollten immer schon schreiben, sind aber nie über die Anfänge gekommen? Sie schreiben schon lange und verwerfen immer wieder alles? Es gibt da diese eine bestimmte Sache, die Sie gern literarisch bearbeiten würden, Sie wissen aber nicht, wie?

In diesem Workshop für Anfänger*innen und Fortgeschrittene beschäftigen wir uns interaktiv mit den Themen:
• Ihr eigenes literarisches Vorhaben: Vorstellung, Besprechung und Planung weiterer Schritte
• Was ist autofiktionales Schreiben (Erinnern und Erfinden)?
• Wie machen es andere? Heranführung an spannende Autor*innen: Wir schauen uns Texte an, die es vormachen, und besprechen konkrete Beispiele, wie aus Erlebtem Literatur wird.
• Schreiben und (Vor-)lesen

Während des Workshops bearbeiten Sie Ihren bereits vorhandenen Text oder Sie beginnen Ihr Vorhaben. Am Schluss gibt es die Möglichkeit, den bearbeiteten Text der Gruppe im geschützten Rahmen zu präsentieren. Am Ende des Workshops wissen Sie, was autofiktionales Schreiben ist, kennen einige wichtige Vertreter*innen der Gegenwartsliteratur und haben begonnen, das erworbene „Handwerkszeug“ in den eigenen Text einzuarbeiten.

Referentin:
Birgit Birnbacher
freie Schriftstellerin, Trägerin des Bachmannpreises, Salzburg

Foto: M. Laznia
Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
21-1109 22.05.2021
14:00
24.05.2021
15:30
Birgit Birnbacher Seminar 190,00 € 8