Peter Höftberger

Erbrecht und Testament

Recht gestalten im Alltag

St. Virgil Salzburg bietet in Zusammenarbeit mit der Notariatskammer für Salzburg ab Herbst 2019 regelmäßig Veranstaltungen an. Sie werden Gelegenheit haben, sich über Rechtliches aus uns allen betreffenden Lebensbereichen praxisbezogen zu informieren.
Die Reihe startet mit den Themen „Erbrecht und Testament” sowie „Vorsorgevollmacht und Erwachsenenvertretung”. Im Frühjahr 2020 wird mit den Themen „Ehe und Partnerschaft” sowie „Familienrecht und Obsorge” fortgesetzt.

Jedermann/frau beschäftigt sich irgendwann auch mit dem Gedanken an sein/ihr Ableben. Der Wunsch, einerseits für den Fall des Falles vorzusorgen und andererseits die (dann) Hinterbliebenen nicht vor undurchdachte vollendete Tatsachen zu stellen, wird in manchen Fällen ohne professionellen Rat und Anleitung unerfüllt bleiben.
In diesem Vortrag wird darüber informiert, wie die jeweilige Ausgangssituation ist (gesetzliche Erbfolge) bzw. welche Wunschsituation durch Veränderung oder Präzisierung der gesetzlichen Erbfolge mittels einer letztwilligen Verfügung herbeigeführt werden kann.
Dabei werden auch die Möglichkeiten letztwilliger Verfügung von Erbvertrag bis zum in verschiedener Form gestaltbaren Testament ausführlich vorgestellt und diskutiert.

Bei der Folgeveranstaltung wird für Teilnehmende des Vortrags zudem die Möglichkeit für individuelle Auskünfte bis zur Gestaltung des eigenen Testamentes geboten.

Referent:
Peter Höftberger
Öffentlicher Notar, Salzburg

Beitrag: € 8,- für Vortrag
€ 8,- für Folgeveranstaltung

Kooperation mit Notariatskammer für Salzburg

Termine:
Vortrag: Mi. 09.10.2019, 19.00 bis 20.30 Uhr
Veranstaltungsnummer: 19-1132
Folgeveranstaltung: Mi. 23.10.2019, 17.00 bis 18.30 Uhr
Veranstaltungsnummer: 19-1133

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
19-1132 09.10.2019
19:00
09.10.2019
20:30
Peter Höftberger Vortrag 8,00 € 80