Christian Schwab, MA

Enkeltauglich leben

Weltveränderungsspiel

Das Spiel, das Ihre Welt verändert!
Hinterlassen Sie eine Welt, die lebenswert ist? “Enkeltauglich leben” ist ein intensiver Weg, um den eigenen Lebensstil in Sachen Nachhaltigkeit zu hinterfragen und zu ändern. In sechs monatlichen Treffen beschäftigen wir uns mit vielfältigen Aspekten des eigenen Lebens wie den Themen gewaltfreie Kommunikation, Work-Life-Balance, guten Gewissens spenden, Zivilcourage, Fairtrade oder ökologischer Fußabdruck.
Bei der praktischen Umsetzung spielen Spielelemente eine wichtige Rolle. Bei den Treffen können die Teilnehmer/innen kleine oder große Aktionen einbringen, die das eigene Leben hin zum enkeltauglichen Leben ändern. Diese Aktionen werden von den anderen Teilnehmer/innen auf ihren Schwierigkeitsgrad hin bewertet und beim Erfolg mit entsprechenden Punkten honoriert. Dabei spornen diese Wetten untereinander an, das im eigenen Leben zu ändern, was man alleine nicht schafft. Das ist eine Challenge, die nicht nur Ihr Leben enkeltauglich macht, sondern auch konkret dazu beiträgt, die Welt zu verändern!

Spielleiter:
Christian Schwab
Büroangestellter, aktiv in der Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Salzburg, Liezen

Beitrag: € 75,- (für alle sechs Termine)
Teilnehmende max. 10

Termine:
I Mo. 19.02.2018
II Mo. 12.03.2018
III Mo. 16.04.2018
IV Mo. 07.05.2018
V Mo. 04.06.2018
VI Mo. 02.07.2018
jeweils 19.00 bis 21.30 Uhr

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
18-0879 19.02.2018
19:00
19.02.2018
21:30
Christian Schwab, MA Seminarreihe 75,00 € 10