Antonia Gobiet, Elisabeth Czihak

Elisabeth Czihak

Ausstellung, Vernissage, Kunstgespräch

AUSSTELLUNG
ELISABETH CZIHAK
"SPACE SHIFT"
15.06.-07.09.2018

"Elisabeth Czihaks Arbeiten erzählen von der Transformation des scheinbar Konstanten, ebenso wie von der Dauer und dem Überdauern von architektonischen Körpern, Lebensspuren und Erinnerungen. In dem Bestreben, das Flüchtige, Versteckte und nicht mehr Vorhandene festzuhalten, liegt eines der übergreifenden Themen ihrer dokumentarischen Fotografien und der zumeist abstrakten Papier- und Wandzeichnungen." (Annette Südbeck)

Für die Ausstellung "Space Shift" beschäftigte sich Elisabeth Czihak eingehend mit Wilhelm Holzbauers Architektur von St. Virgil Salzburg, im Speziellen mit den rohen Betonsäulen, die sich durch den weitläufigen Eingangsbereich samt den Gängen ziehen. Diese Säulen geben dem Gebäude gewissermaßen einen Rhythmus vor, den die Künstlerin aufgreift und durch eine Tapeteninstallation in einen fiktiven Raum ausweitet. Hier zeigt sich exemplarisch Czihaks Interesse an der Konstruktion von Raum und dessen Aneignung. Ziel ist die architektonische Erweiterung und die Schaffung neuer Wahrnehmungsmöglichkeiten bestehender Gegebenheiten.
Neben dieser eigens für St. Virgil konzipierten Arbeit werden zeichnerische und fotografische Werke aus Serien der letzten Jahre gezeigt.

Elisabeth Czihak, aufgewachsen in Salzburg, studierte an den Kunstuniversitäten in Linz und Berlin. Seit 2000 lebt und arbeitet die Künstlerin in Wien. Ihre Arbeiten sind regelmäßig in Ausstellungen im In- und Ausland zu sehen, mit einigen ist sie in öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten. (www.czihak.at)

VERNISSAGE mit KUNSTGESPRÄCH
Do: 14.06.2018, 19.00 Uhr
Hon.-Prof. Mag. Dr. Martin Hochleitner,
Direktor des Salzburg Museums im
Gespräch mit der Künstlerin

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
18-0719 14.06.2018
18:00
14.06.2018
22:00
Antonia Gobiet, Elisabeth Czihak 0,00 € 0