St. Virgil Bildung Veranstaltungen – Lebenswege
Barbara Pachl-Eberhart

Ein Wochenende mit dir

Kreatives Schreiben

Fr. 23.10.2020, 17.00 bis
So. 25.10.2020, 12.00 Uhr
Abendeinheiten vorgesehen

Drei innige Schreibtage zwischen Himmel und Erde

Verbinden Sie sich liebevoll mit einem Menschen, der schon gestorben ist und der Ihnen am Herzen liegt. Schreibübungen aus der Poesietherapie führen Sie auf sicherem Pfad durch ein Wochenende, indem Sie Kontakt aufnehmen, Erinnerungen sammeln und mit anderen Menschen gemeinsam lachen, weinen, schwach, kraftvoll und mutig sein dürfen.

Barbara Pachl-Eberhart, ausgebildet in Poesie- und Bibliotherapie und selbst Witwe und Mutter zweier Kinder im Himmel, führt Sie an sicherer Hand durch das Tor zur Vergangenheit, hinein in eine Gegenwart, in der Ihr gestorbener Mensch präsent und auf seine Weise lebendig sein darf.

Inhalt:
Wir werden Erinnerungen aufstöbern, Geschichten schreiben und erzählen, Worte für unsere Gefühle finden und sie in sicherem Rahmen teilen, wir werden nach Berührungspunkten und Beziehungs-Pforten im Hier und Jetzt suchen. Wir werden den Menschen, den Sie lieben, auf seine Weise lebendig machen und auf vielfältige Weise schreibend mit ihm kommunizieren - Antwort nicht ausgeschlossen.

Dieses Seminar ist nicht für Menschen geeignet, die eine schwierige Beziehung aufarbeiten möchten, akut trauer-verwundet sind oder Beratung in ihrer Trauer suchen. Es soll vielmehr um den Kontakt zu einem herzlich geliebten verstorbenen Menschen gehen.

Leitung:
Barbara Pachl-Eberhart
Schriftstellerin und Referentin im Bereich der Poesie- und Bibliotherapie, Wien
Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
20-0348 23.10.2020
17:00
25.10.2020
12:00
Barbara Pachl-Eberhart 310,00 € 12