Pierre Stutz

Der Stimme des Herzens folgen

Besinnungswochenende mit Filmen

Beherzte Frauen und Männer versuchen, Achtsamkeit und Mitgefühl auf ihrem Lebensweg zu wagen. Der eigenen Intuition zu trauen, den Mut zu entfalten, ein Original zu sein und keine Kopie, fördert eine Mitmenschlichkeit, die auch in komplexen Lebenssituationen möglich ist.
Im israelischen Film “Mein Herz tanzt” (2014) von Eran Riklis begegnen wir Eyad, einem Palästinenser, und Naomi, einer jüdischen Mitschülerin, die gegen alle Widerstände liebend unterwegs sind.
Im erfolgreichen Schweizer Film “Die göttliche Ordnung” (2017) kämpfen Frauen 1971 vor der Abstimmung zum Frauenstimmrecht für ihre Gleichberechtigung. Die junge Regisseurin Petra Volpe holt uns mit Humor und Entschiedenheit in eines kleines Appenzeller Dorf, um uns zu ermutigen, mit mehr Zivilcourage mitten im Leben zu stehen.

Mit persönlicher Vertiefungszeit, Arbeit in Kleingruppen und Austausch im Plenum.

Referent:
Pierre Stutz
Theologe, spiritueller Begleiter und Autor vieler erfolgreicher Bücher zu einer engagierten Spiritualität im Alltag, Lausanne

Beitrag: € 130,-

Teilnehmende max. 30

Fr. 16.11.2018, 19.00 bis
So. 18.11.2018, 12.30 Uhr

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
18-0079 16.11.2018
19:00
18.11.2018
12:30
Pierre Stutz Seminar 130,00 € 30