St. Virgil Bildung Veranstaltungen – Lebenswege
Astrid Leßmann

Das Bett

Seminar

Eine Liegestatt zwischen Geburt und Tod.
An allen Tagen unseres Lebens legen wir uns nieder: in ein Bett, auf ein Sofa oder schlicht auf den Boden. Wir betten uns hart oder weich, warm oder kühl, ganz wie es beliebt oder die Not gebietet.
Das Bett ist für uns Menschen eine zentrale und intime Stätte für Rückzug, Erholung und Geborgenheit. Im Laufe des Lebens kann diese Liegestatt aber auch zu einem Ort von Einsamkeit und Ausgeliefertsein werden. In Schwäche und Krankheit sind wir auf Menschen angewiesen, die uns in diesem Bett pflegen und betreuen und dabei anerkennen, dass sie mit jeder ihrer Handlungen und Zuwendungen am privatesten Ort unseres Lebens tätig sind.

Dieses Seminar lädt all jene ein, die mit der Vieldimensionalität „Bett“ auf „Tuchfühlung“ gehen möchten. Es wird um geschichtliche Hintergründe gehen und philosophische Einblicke. Ebenso werden lebensnahe Übungen und Betrachtungen angeboten, diese menschliche Liegestatt während Krankheit, Sterben und Tod zu einem würdevollen Ort zu gestalten.

Referentin:
Astrid Magdalena Leßmann
DGKS, Fachkraft für Palliative Care, Salzburg

Beitrag: € 90,-

Teilnehmende max. 20

Kooperation und Anmeldung für Mitarbeiter/innen der Hospiz-Bewegung:
Hospiz- und Palliativakademie Salzburg
Tel.: +43 (0)662 822310
E-Mail: bildung_at_hospiz-sbg.at

Anmeldung bis 30.08.2019

Fr. 13.09.2019, 16.00 bis 21.00 Uhr und
Sa. 14.09.2019, 09.00 bis 12.30 Uhr

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
19-0492 13.09.2019
16:00
14.09.2019
12:30
Astrid Leßmann Seminar 90,00 € 20