Franz Nikolaus Müller, Anemone Eglin MAS-BA

Auf den Spuren von Bruder Klaus von der Flüe

Seminar

Bruder Klaus von der Flüe (1417-1487), dessen 600. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird, ist einer der bedeutendsten Mystiker des Mittelalters im deutschsprachigen Raum. Als Bauer, Familienvater, Ratsherr und dann Einsiedler war er nicht nur Ratgeber für viele Politiker, Adelige und einfache Menschen, sondern inspiriert bis heute viele Menschen auf ihrem spirituellen Weg. 1947 wurde Bruder Klaus heiliggesprochen.

- Einführung in Leben und Spiritualität von Bruder Klaus
- Sitzen in der Stille
- Körpergebet
- Kontemplatives Gehen in der Natur
- Mantrisches Singen
- Möglichkeit zum Einzelgespräch

Referierende:
Anemone Eglin
Theologin, Kontemplationslehrerin, Handauflegen Open Hands, Integrative Therapeutin, Winterthur
Franz Nikolaus Müller
Theologe, Kontemplationslehrer, Winterthur

Beitrag: € 90,-

Anmeldung für Religionslehrer/innen an den zuständigen Kirchlichen Pädagogischen Hochschulen

Kooperation mit der KPH – Edith Stein/Institut für Religionspädagogische Bildung Salzburg und der KPH Wien/Fort- und Weiterbildungsabteilung für evangelische Religionslehrer/innen

Fr. 01.12., 16.30 bis
So. 03.12.2017, 13.00 Uhr

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
17-0952 01.12.2017
16:30
03.12.2017
13:00
Franz Nikolaus Müller, Anemone Eglin MAS-BA Seminar 90,00 € 30