St.Virgil Theologie Bildungsveranstaltungen
Sebastian Schneider

Auf dem rechten Auge blind?

ÖKoBI-Tagung

Sehhilfen für den Umgang mit der neuen Rechten in der Pastoral.

In unserer Gesellschaft zeichnen sich Veränderungen in Richtung „rechts" ab. Wie positioniert sich das Christentum und die Theologie dazu? Was bedeutet das Aufkommen der „Rechten" im kirchlichen Kontext? Mit welchen Phänomenen haben wir es in der Kirche zu tun? Vor dem Hintergrund verschiedener theologischer Perspektiven brauchen Mitarbeiter/innen in der Pastoral einen geschärften Blick gegenüber dem „Rechtsruck" in Gesellschaft und Kirche. Diese Studientagung denkt hier neue Herangehensweisen und Paradigmen an.

Referierende:
Ina Schildbach
Kompetenzzentrum Demokratie und Menschenwürde der katholischen Kirche Bayern
Josef Mautner
Plattform für Menschenrechte und Katholische Aktion, Salzburg
Dominik Markl SJ
Pontificio Istituto Biblico, Rom
Hildegard Scherer
Neutestamentliche Wissenschaften an der Theologischen Hochschule Chur
Hans-Joachim Sander
Institut für Dogmatik, Universität Salzburg
Michael Schüssler
Institut für Praktische Theologie, Universität Tübingen
Christian Bauer
Institut für Praktische Theologie, Universität Innsbruck

Beitrag: € 45,-

Kooperation mit Berufsverband der Pastoralreferent/innen (Deutschland) und Österreichische Konferenz der Berufs- und Interessensgemeinschaften

Di. 05.11.2019, 10.30 bis
Mi. 06.11.2019, 12.30 Uhr
Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
19-0308 05.11.2019
10:30
06.11.2019
12:30
Sebastian Schneider Seminar 45,00 € 80