Martina Handler, Robert Pakleppa

#AoH - online

Online-Seminar

I Di. 22.02.2022, 14.00 bis 17.30 Uhr
II Di. 08.03.2022, 09.00 bis 17.00 Uhr
III Di. 29.03.2021, 14.00 bis 17.30 Uhr

Veränderung wirksam gestalten durch Co-Kreativität

Gruppen in Räume der Selbstwirksamkeit hineinzubegleiten, ist im Kern die Kunst, eine gute Gastgeberin oder ein guter Gastgeber für wesentliche Gespräche zu sein. Das gilt für Gruppen in realen wie auch in virtuellen Räumen. The Art of Hosting & Harvesting Conversations That Matter (kurz: Art of Hosting) ist ein Ansatz des partizipativen Führens und Gestaltens von co-kreativen Gruppenprozessen. Art of Hosting umfasst sowohl unterschiedliche Methoden, Prozesswissen wie auch eine Haltungspraxis, mit der Sicherheit in Begegnung entsteht.

Diese Lernreise lädt ein, die Haltung und Anwendung von AoH online zu erleben, Methoden auszuprobieren und die Umsetzung in der eigenen (Online-)Praxis zu erproben. Zwei halbtägige Online-Sessions (3 Stunden) und eine ganztägige (2 x 3 Stunden) bilden den Großgruppen-Lernraum. Zusätzlich werden die Teilnehmenden in kleinen Peergruppen eigene Praxisanwendungen planen und reflektieren.

So ist die Lernreise selbst ein Begegnungs- und Vernetzungsraum, um jetzt und zukünftig im kollegialen Austausch Art of Hosting in die eigene Praxis -- online und in Präsenz -- zu bringen.

Referierende:
Martina Handler
Politikwissenschaftlerin und Expertin für Beteiligungsprozesse, Wien

Robert Pakleppa
Prozess- und Organisationsbegleiter, Lindau am Bodensee
Veranstaltungsnr. Beginn Ende Referent*innen Format Beitrag Max. Pers.
22-0793 22.02.2022
14:00
22.02.2022
17:30
Martina Handler, Robert Pakleppa 350,00 € 50