St.Virgil Kunst Bildungsveranstaltungen
Andrea Lehner-Hagwood

Andy Warhols frühe Zeichnungen

Seminar

Sa. 27.06.2020, 09.30 bis 12.30 Uhr
optional 13.30 bis 14.30 Uhr
So. 28.06.2020, 11.00 bis 13.00 Uhr

Zwischen Kunst, Kommerz und coloring partys

Andy Warhols (1928-1987) frühe Zeichnungen, Skizzen und Collagen werden, im Gegensatz zu seinen bekannten ikonischen Arbeiten, immer noch zu wenig Beachtung geschenkt. Die zu Beginn seiner Karriere als junger Werbegrafiker in New York entstandenen Werke bewegen sich zwischen Sinnlichkeit und Kalkül, Nähe und Distanz. Warum sind diese jedoch thematisch verschieden von denen, die so berühmt geworden sind? Das zweitägige Seminar behandelt am Samstagvormittag wichtige Werke und Lebensstationen aus der frühen Schaffensphase und spannt einen Bogen zu seinen berühmten Pop-Art-Arbeiten.
Optional besteht die Möglichkeit am Samstagnachmittag an Hand von Musterblättern Warhols Idee der Vervielfältigung selbst auszuprobieren.
Am Sonntag findet eine Exkursion nach Wien ins mumok – Museum Moderner Kunst statt, wo die Ausstellung ANDY WARHOL EXHIBITS besucht wird.
Selbständige An-und Abreise nach und von Wien. Treffpunkt 10.45 Uhr, Eingangshalle mumok

Andrea Lehner-Hagwood
Kunsthistorikerin, kuratorische Assistentin am Museum der Moderne Salzburg

Beitrag: 150 € (inkl. Eintritt und Führung)
Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
20-0707 27.06.2020
09:30
28.06.2020
13:00
Andrea Lehner-Hagwood Seminar 170,00 € 18