Birgit Weißenbichler-Kallunder, Alexandra Schmidt, Edeltraud Zlanabitnig-Leeb, Maria Traunmüller, Brigitte Singer, Karoline Brandauer

31. Frauensalon

Frauensalon

Aufschrei! Blogs und neue Protestformen

Der Salzburger Frauensalon greift die Tradition der Salons wieder auf und knüpft dort an, wo wesentliche Impulse für die frauenemanzipatorischen Bewegungen ausgingen.

Das Leben von Frauen, ihre Taten, Vorhaben und Ansichten sollen sichtbar werden, um aus ihnen Kraft für Veränderungen zu schöpfen. Orte für eine Begegnung mit Tiefgang und Augenzwinkern. Abseits von Zwangsläufigkeiten des Lebens können Frauen sich begegnen, vernetzen und unterstützen.

Als Salonièren laden ein:
Karoline Brandauer
Referat für Frauen, Diversität und Chancengleichheit des Landes Salzburg
Alexandra Schmidt
Frauenbüro der Stadt
Brigitte Singer und Birgit Weißenbichler-Kallunder
Salzburger Bildungswerk
Elisabeth Reiter
St. Virgil Salzburg
Edeltraud Zlanabitnig-Leeb
Katholisches Bildungswerk

Kein Beitrag.

Kooperation mit Frauenbüro der Stadt, Salzburger Bildungswerk, Katholisches Bildungswerk und Referat für Frauen, Diversität und Chancengleichheit des Landes Salzburg

Do. 15.11.2018, 19.00 Uhr
(Beginn mit einem Glas Sekt)
Veranstaltung: 19.30 bis 21.00 Uhr

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
18-1724 15.11.2018
19:00
15.11.2018
21:00
Birgit Weißenbichler-Kallunder, Alexandra Schmidt, Edeltraud Zlanabitnig-Leeb, Maria Traunmüller, Brigitte Singer, Karoline Brandauer ohne Zuordnung 0,00 € 70