1. Salzburger Erzählkunst-Festival

Wort-Feuer Lausches-Lust

Auf dem 1. Salzburger Erzählkunst-Festival vom 27. bis 29. Oktober 2017 erwartet Sie Erheiterndes und Tiefsinniges, Kurioses und Köstliches, Religiöses und Sinnliches sowie eine Premiere der Erzählkunst, die Verbindung von Althergebrachtem mit aktuellen gesellschaftspolitischen Ereignissen.
Erzählerinnen und Erzähler aus Österreich und Deutschland unterhalten Erwachsene bei Speis und Trank, mit der gesellschaftspolitischen Aktualität von Märchen im Erzähl-Salon und einer Matinee zum Jubiläum Martin Luthers und seiner Zeitgenossen in der Emmauskapelle von St. Virgil. Der Samstagnachmittag ist geistreich und geheimnisvoll für Kinder und Familien gestaltet.
Freies Erzählen gehört zu den ältesten Kunstformen der Menschheit und findet sich in allen Kulturen unserer Welt. In Österreich (2010) und Deutschland (2016) gehört es zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO.

Genießen Sie die Fülle und Variation der Erzählkunst in St. Virgil und in der Stadtbibliothek Salzburg. Willkommen beim 1. Salzburger Erzählkunst-Festival voller Wort-Feuer & Lausches-Lust!

Eine Kooperation von
St. Virgil Salzburg
Stadtbibliothek Salzburg
Stabsstelle Öffentliche Bibliotheken und Bildungsmedien des Landes Salzburg
Referat für Bibliotheken und Leseförderung der Erzdiözese Salzburg
Referat für pfarrliche Öffentlichkeitsarbeit

Termin: Fr. 27.10.2017 bis So. 29.10.2017

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
17-2017 27.10.2017
00:00
29.10.2017
00:00
0,00 € 0