Didaktik und Methodik der Erwachsenenbildung

Diplomlehrgang

Zielgruppen

Dieser Lehrgang wendet sich an Personen, die bereits über fachliche/ inhaltliche Kompetenzen verfügen und nun Interesse haben, als ReferentIn in der Erwachsenenbildung tätig zu werden.

  • Sie lernen ihre Rolle und Aufgabe in der Erwachsenenbildung finden und reflektieren.
  • Sie erwerben grundlegende erwachsenenpädagogisches Wissen und entsprechende Handlungskompetenzen.
  • Sie setzen sich mit den grundlegenden Dimensionen von Didaktik auseinander.
  • Sie lernen Bildungsveranstaltungen zu konzipieren und zu realisieren, Methoden und Medien sinnvoll einzusetzen und die Kommunikation in der Gruppe fördernd zu gestalten.

Hintergrund & Voraussetzungen

  • Wenn Sie über Kenntnisse in einem oder mehreren Fachgebieten verfügen und sich mit dem Erwerb von Grundlagenwissen und praktischen Kompetenzen im Bereich der Didaktik und Methodik der Erwachsenenbildung für eine zeitgemäße und kreative ReferentInnentätigkeit qualifizieren wollen und ...
  • die Bereitschaft mitbringen, die eigenen kommunikativen, sozialen und kreativen Kompetenzen weiter zu entwickeln
  • dann melden Sie sich zum Einführungs- und Entscheidungsseminar an. 

Themen und Inhalte der Ausbildung

  • Theorien der Erwachsenenbildung
  • Erwachsenenlernen: Lernformen, Lernmodelle, Lernstile, Lernen im Lebenslauf
  • Kommunikation in Lehr-Lernprozessen
  • Stimm- und Sprechtraining
  • Präsentation, Moderation und Beratungsgespräche
  • Erwachsenenbildung als Teil lebenslanger Bildung
  • Didaktisches Handeln und didaktisches Design
  • Methoden und Medien in der Erwachsenenbildung
  • Methoden biografisch orientierter Bildungsarbeit
  • Einführung in die Gruppendynamik und in die Themenzentrierte Interaktion
  • Anthropologische, ethische und spirituelle Dimensionen der Erwachsenenbildung
  • Erwachsenenbildung im gesellschaftlichen Umfeld - Marketing
  • Prägnant und zielgruppenorientiert

Art der Ausbildung

  • Lehrgangsblöcke mit Impulsen, Plenar- Gruppen- und Einzelarbeit
  • Hospitationen bei ausgewählten Veranstaltungen
  • Praxisbegleitung in Kleingruppen (ca. 8 Stunden pro Semester)
  • Vorbereitung, Durchführung und Evaluation einer eigenen Bildungsveranstaltung
  • Der Lehrgang wird durch eine elektronische Plattform unterstützt.

Bei konstanter Teilnahme, Erledigung aller vorgesehenen schriftlichen Arbeiten und der erfolgreichen Durchführung einer eigenen Veranstaltung erhalten die TeilnehmerInnen ein staatlich anerkanntes Abschlusszeugnis.

Die TeilnehmerInnen haben dann die Berechtigung, ein Jahr später ein staatlich anerkanntes Diplom als ErwachsenenbildnerIn zu erwerben. Bedingung dafür ist die Erstellung einer schriftlichen Diplomarbeit und die Durchführung einer Bildungsveranstaltung.

Lehrgangsbegleitung

Prof. Mag. Peter Braun, Direktor von St. Virgil Salzburg

Praxisbegleitung

Mag.a Patricia Lehner, Unternehmensberaterin, Dipl. Erwachsenenbildnerin

Mag.a Michaela Luckmann, Direktorin ABI Salzburg, Studienleiterin St.Virgil, Erziehungswissenschafterin

Mag.a Evelyn Stelzl, Pädagogin, Erwachsenenbildnerin

ReferentInnen

Prof. Mag. Peter Braun, Direktor von St. Virgil Salzburg

Petra Dahlemann, M.A, Germanistin, Erwachsenenbildnerin

Mag.a Alexandra Falkner, Kommunikationstrainerin

Mag. Günther Frosch, Sprachwissenschaftler, TextCoach

Dr. Hubert Klingenberger, Pädagoge, Erwachsenenbildner

Prof.in Dr.in Helga Kohler-Spiegel, Theologin, Erwachsenenbildnerin

Roswitha Müller, Kommunikationstrainerin

HR Dr. Michael Nake, Kommunikationstrainer

Christine Pechtl, DSA, Lehrtrainerin für Sozialtherapeutisches Rollenspiel

Mag.a Hildegard Starlinger, Schauspielerin, Stimmtrainerin

Dipl.-Theol.in Adelheid Widmann, Dipl.-Erwachsenenbildnerin

Kosten

Einführungs- und Entscheidungsseminar: € 50,00

Semesterbeitrag: € 390,00 (insgesamt viermal zu bezahlen)

Diplomprüfungsgebühr: € 150,00

Im Bedarfsfall kann um eine Unterstützung angesucht werden

Aufnahmevoraussetzungen

  • Eine abgeschlossene Ausbildung oder Berufserfahrung
  • Einreichung eines Lebenslaufes mit Foto und Angabe der Motive für die Teilnahme an der Ausbildung
  • Teilnahme am Einführungs- und Entscheidungsseminar

Einführungs- und Entscheidungsseminar

Freitag, 30. September 2016, 14.30 Uhr bis Samstag, 1. Oktober 2016, 12.30 Uhr (Zur wechselseitigen Klärung von Erwartungen für eine Teilnahme am Lehrgang)

Lehrgangstermine (in der Regel von Fr., 14.30 Uhr bis Sa., 18.00 Uhr)

01                           11.11.2016          12.11.2016

02                           16.12.2016          17.12.2016

03                           27.01.2017          28.01.2017

04                           17.03.2017          18.03.2017

05                           07.04.2017          08.04.2017

06                           19.05.2017          20.05.2017

Sommerwoche        14.07.2017          18.07.2017

07                           29.09.2017          30.09.2017

08                           20.10.2017          21.10.2017

09                           24.11.2017          25.11.2017

10                           19.01.2018          20.01.2018

11                           09.03.2018          10.03.2018

12                           20.04.2018          21.04.2018

Abschlusswoche     14.07.2018          17.07.2018

Lehrgangsort: St. Virgil Salzburg, Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg

Detailprospekt und Anmeldung

Ausbildungsinstitut Erwachsenenbildung Salzburg

Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg Tel.: +43 (0) 662 / 65 901-534 E-Mail: abi_at_salzburg.at www.abi-salzburg.at

Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
16-0516 11.11.2016
14:30
17.07.2018
18:00
Diplomlehrgang pro Semester 390,00 € 20