St. Virgil Bildung Veranstaltungen – Lebenswege
Ernst Matthias Huber

Die Kunst, neue Kräfte zu sammeln

Qigong-Sommertage

So. 25. Juli 2021, 15.00 bis
Fr. 30. Juli 2021, 12.00 Uhr

Sonntag: 15.00 bis 18.00 Uhr
Montag bis Freitag: jeweils 06.30 bis ca. 13.00 Uhr

Qigong ist eine Jahrtausende alte chinesische Bewegungs- und Heilkunst. Qigong fördert und stärkt nicht nur die Gesundheit, sondern ist ein viel umfassenderer Prozess der Selbsterkenntnis, Persönlichkeitsbildung und Entfaltung von Mitmenschlichkeit und Empathie. Durch das offenherzige Gewahrsein im Qigong lässt sich immer tiefer der innere Raum der Verbundenheit mit allem erfassen. So kann die jedem Menschen innewohnende, oft brachliegende innere Weisheit und Klarheit - das Selbst - wieder mehr und mehr die Führung übernehmen.
Viele Probleme, die uns im Alltag belasten, resultieren aus einem Weltbild, in dem alles in Einzelteile zu zerfallen droht. Mit Qigong-Übungen, mit Meditationen und mit Gesprächen wird der mögliche und notwendige Wandel zur Einheit erkundet.
Das Seminar ist für Qigong-Beginner*innen und für bereits Praktizierende gedacht.

Referent:
Ernst Matthias Huber
Diplomierter Qigong-Lehrer, langjährige Tätigkeit in der Erwachsenenbildung, Seminarleiter für Stressmanagement, Scheffau

Programm:
Sonntag, 25. Juli 2021, 15.00 bis 18.00 Uhr: Beginn und Einführung; im Anschluss gemeinsames Abendessen

Montag bis Freitag:
Qigong – Praxis: 06.30 bis 07.30 Uhr
Gemeinsames Frühstück: 07.30 bis 09.00 Uhr
Qigong – Praxis: 09.00 bis 12.00 Uhr
Gemeinsames Mittagessen: 12.00 Uhr

Die Nachmittage und Abende stehen zur freien Verfügung und bieten die Gelegenheit, Salzburg und die Umgebung zu erkunden.
Beitrag ohne Aufenthaltskosten.
Veranstaltungsnr. Beginn Ende ReferentInnen Format Beitrag Max. Pers.
21-1255 25.07.2021
15:00
30.07.2021
12:00
Ernst Matthias Huber 275,00 € 50