Demokratisierung und Gemeinwohl

Vortrag

Di. 25.01.2022, 19.00 bis 20.30 Uhr

Wie gelingen Mitbestimmung und Beteiligung in Wirtschaft und Arbeitswelt?

Die Gemeinwohlökonomie und Vertreter*innen der nachhaltigen Entwicklung sprechen demokratischen Prozessen und zivilgesellschaftlichen Initiativen eine wichtige Rolle zu. Diese stoßen gesellschaftliche Entwicklungen an, wirken inklusiv und tragen so zu einem besseren Zusammenleben bei. Besonders wichtige, aber auch herausfordernde Bereiche sind dabei die Wirtschaft und Arbeitswelt. Wie kann Demokratisierung in diesen Feldern aussehen? Wie können Mitbestimmung und Beteiligung gelingen? Und welche Chancen und Beschränkungen gibt es? Diese Fragestellungen stehen im Zentrum dieses Abends.

Der Vortrag ist Teil der Reihe "Gemeinsam fürs Gemeinwohl: mit Beteiligung und mehr Demokratie aus der Krise". Weiterer Termin: 24. Februar 2022

Referent:
Josef Pürmayr (angefragt)
Geschäftsführer der Sozialplattform OÖ, Linz

Kooperation mit arbeit plus Salzburg und Akademie für Gemeinwohl
Gefördert aus Mitteln der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung
Veranstaltungsnr. Beginn Ende Referent*innen Format Beitrag Max. Pers.
22-0434 25.01.2022
19:00
25.01.2022
20:30
Vortrag 8,00 € 30